Offizielles Poster der FIFA-Fußballweltmeisterschaft 2018 in Russland

FIFA World Cup 2018 Poster

In Moskau wurde gestern, wenige Tage vor Auslosung der Finalrunde der Weltmeisterschaft 2018 in Russland, das offizielle WM-Poster vorgestellt. Die sowjetische Fußballlegende Lev Yashin spielt darin eine zentrale Rolle.

Am morgigen Freitag werden in Moskau die Gruppen für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland ausgelost. Im Vorfeld der Auslosung präsentierte das russische Organisationskomitee das Plakat, das vor und während der WM im ganzen Land zu sehen sein wird. Gestaltet wurde das WM-Poster vom russischen Künstler und Designer Igor Gurovich.

Lev Yashin, von der International Federation of Football History & Statistics (IFFHS) zum besten Torhüter des 20. Jahrhunderts gewählt, hechtet nach einem überdimensional großen Ball, der zur Hälfte die Erdkugel abbildet. Der über die Gestaltung beförderte Retro-Look ist gewollt – eine Anlehnung an den russischen Konstruktivismus der 1920er-Jahre. Man sei stolz sowohl auf das künstlerische wie auch fußballerische Erbe Russlands und zeigt sich überzeugt, dass das Poster eines der stärksten Symbole der FIFA-Fußballweltmeisterschaft 2018 in Russland sein wird.

Kommentar

Eine schöne Idee, das Poster im Stile des Konstruktivismus anzulegen. Auch wenn diese Art der Gestaltung freilich einen krassen Stilbruch zum üblichen, von Ornamentik bestimmten Design der WM in Russland stehen. Um einen stärkeren Bezug zum Gastgeber herzustellen, hätte man durchaus die Farben der russischen Trikolore aufnehmen können.

22 Kommentare zu “Offizielles Poster der FIFA-Fußballweltmeisterschaft 2018 in Russland

  1. WOW! … Das erinnert sehr, sehr stark an die Propaganda-Plakate in der Nazi- und Kommunismus-Zeit!!! … Heroisch, mit Weltmachtphantasien: Der Fußballer (Torwart) kämpft im tristen Schwarz/Grau, sein Blick fällt nach OBEN LINKS – nicht etwa zu Ball den er gerade abwärt – auf ein scheinbar höheres Ziel! … Man will aber offensichtlich nicht als Angreifer (Fußballspieler) erscheinen, sondern stilisiert sich als Verteiger des Tores, als Torwart, der die Angriffe mit Leichtigkeit abwährt! Warum? Will man anknüpfen an den Sieg im Zweiten Weltkrieg, als man den Deutschen Aggressor siegesreich abwährte? … Farbe kommt nur durch einen Strahlenkranz, der fast religiös sein Zentrum in einem Fußball hat, der aber das wahre ZIEL in sich trägt: RUSSLAND!!! … Das riecht nicht nach Fußball > Das RIECHT NACH KRIEG!!!

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>