Überspringen zu Hauptinhalt

Oamos – Auf der Suche nach Inspiration

Oamos Inspiration

Es ist (bislang) nicht überliefert, dass die übermäßige Nutzung von „Oamos“, einer sogenannten Inspirations-Suchmaschine, Kopfschmerz, Übelkeit, Sehstörung oder gar einen epileptischen Anfall verursacht.Verwunderlich wäre es aber nicht, wenn nach „Avatar“ nun „Oamos“ von Medizinern diesbezüglich beäugt würde. Ein Such-Trip der besonderen Art!

Teilen

Dieser Beitrag hat 18 Kommentare

  1. Konzept ist super. Unterhaltsam und inpirierend. Und witzig obendrein. Gibt definitiv Nutzloseres. Kurz: „I like it“ – um es mal sozialnetztauglich auszudrücken.

  2. WTF…? ? ?
    Mässig unterhaltend, sperrig zu konsumieren, null künsterisch.
    Naja, immerhin kommt sowas (noch) nicht ungefragt auf den Screen.

Kommentare sind geschlossen.

An den Anfang scrollen