Überspringen zu Hauptinhalt

Neues Senderlogo für KI.KA

KI.KA Logo, Quelle: KI.KA
KI.KA Logo, Quelle: KI.KA

KI.KA Logo, Quelle: KI.KA

Am 01. Januar 2012 ist der Kinderkanal (KI.KA), ein Gemeinschaftsprogramm von ARD und ZDF, seit 15 Jahren auf Sendung. Das 15-jährige Jubiläum feiert der Sender mit einem neuen On-Air-Design samt neuem Senderlogo.

Wie das Medienmagazin DWDL berichtet, wird schon seit längerer Zeit an einem neuen Erscheinungsbild gearbeitet. Anstelle des rot-blau-gelbem Logos rückt ein in Zitronengelb und Grün gehaltener Schriftzug, der sich „wie ein Geschenk aufklappen lässt“, so KI.KA-Programmgeschäftsführer Steffen Kottkamp gegenüber DWDL. „Wir haben versucht, ein Design zu finden, das für die verschiedenen Verbreitungswege optimiert ist – und eben nicht nur für das im Bild eingeblendete Corner-Logo“, so Kottkamp.
Kinderkanal KI.KA Logos

KI.KA Logos

Das bisherige, eher kindlich verspielte On-Air-Design weicht einem Erscheinungsbild, mit dem vor allem auch die jugendlichen Zuschauer angesprochen werden sollen, allerdings ebenfalls auf „hochspielerische“ Weise, wie der Programmchef versichert.  Als Starttermin für das neue Design wurde der 14. Februar 2012 anvisiert. „Kika für dich“ lautet das Motto, mit dem der Sender dann antreten wird.

Teilen

Dieser Beitrag hat 106 Kommentare

  1. Dieses neue KiKA Logo ist einfach nur scheiße.Das alte Logo war voll schön.Mein Kind hatte KiKA an als das neue Logo neu war und hat gesagt:“Was ist das Hässlich.“Ich war schockiert.

  2. Sowas liebe ich. Ein super Logo, das erfolgreich funktioniert hat und jedes Kind kannte wird durch ein Logo ersetzt, das schlimmer nicht hätte sein können. Ich finde bei aller Liebe nichts, aber auch garnichts positives am neuen Logo. Das perfekte Beispiel für einen extremen Rückschritt.

  3. Schrecklich. Da hat sich der liebe Herr Kottkamp ganz schön was aufschwatzen lassen. Die Leistung des Grafiker? Hervorragend! Zumindest im Sinne von „Wie rede ich ein logo gut, welches eigentlich scheiße aussieht“ ;P

Kommentare sind geschlossen.

An den Anfang scrollen