Neues Logo Hotelleriesuisse

Hotelleriesuisse Logo

Der nationale Verband für Hotellerie in der Schweiz hat sein Logo modifiziert. Schriften, Farben sowie der stilisierte Berg als Bildmarke wurden angepasst. Man wählte bewusst statt der kursiven Serife eine Groteskschrift um „schnörkellos und geradlinig“ aufzutreten. Rot soll stärker die „Swissness“ transportieren, allerdings bleibt Blau weiterhin im Corporate Design die Primärfarbe.

Ein wunderbares Beispiel einer Logoveränderung im Sinne eines Evolutionsschrittes. Wichtige identitätsstiftende Werte werden visuell verstärkt, dennoch bleibt man als Verband wiedererkennbar. Immer wieder schön zu sehen, wie stark Schweizer Institutionen, Verbände oder auch Firmen die eigene Nationalität auch visuell zum Ausdruck bringen. Hier mal zum Vergleich der Hotelverband Deutschland.

20 Kommentare zu “Neues Logo Hotelleriesuisse

  1. Das blaue war ein Dach, wenn man auch sehr klein sein muss für diese steile Perspektive. Aber die rote Perspektive, die deutlich verschoben wurde (kuckt einmal genau in den Winkel und auf das Kreuz) ist entweder ein stürzendes Dach oder ein Teppich. Das ist leider nicht „sehr schön“, das ist gar nix. Zumal wenn manche darin auch Berge und Zahlen sehen. So was muss ein-eindeutig sein. Beispiel für dumme Verschlimmbesserung.

  2. Der Einsatz einer Grotesk sowie die Umkehr der Gewichtung zwischen „hotellerie“ und „suisse“ finde ich gut. Das Wort „suisse“ war mir in der alten Version zu betonend. Über den Wechsel von Blau zu Rot, wird das Thema Schweiz ebenfalls besser dargestellt.

    Das Kreuz inkl. dem angedeuteten Dach/Berg etc. war in der alten Version stärker gekippt, wodurch es evtl. für den einen oder anderen falsch aussah.

    Allerdings ist es mir auch zuviel Text. Eine bessere Abgrenzung der beiden Blöcke wäre von Vorteil gewesen.

  3. Hallo Designfreunde – weiß jemand wie die Typo heißt, die im neuen Logo verwendet wurde?

    Grüße aus Bochum
    eure Else.

  4. Tolles Logo. Hat mir auf Anhieb gefallen.

    Ich sehe einen Berg, ein Dach und einen roten Teppich – also all das, worum es gehen sollte. An eine Sieben habe ich nicht gedacht.

    Schön, mal wieder ein Logo zu entdecken, das nicht verhunzt wurde.

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>