Neues Logo für YOU FM

You FM Logo, Quelle: You FM

YOU FM, ein Radioprogramm des Hessischen Rundfunks, hat sich ein neues Logo zugelegt. Das Redesign erfolgt vor dem Hintergrund des Starts der neuen „YOU FM Good Morning Show“, die am 05. Oktober Premiere feiert.

Anfang 2004 ging der Jungendsender YOU FM an den Start. Zuletzt hatte YOU FM, eigenen Angaben zufolge, eine Tagesreichweite von 203.000 Hörern. Mit einem neuen Moderatoren-Duo, das „für Diversity und Equality steht“, will der Sender die YOU FM-Community fortan in den Tag begleiten. Für frischen Wind soll auch ein neues Logo sorgen, das dem Sender verpasst wurde.

You FM Logo – vorher und nachher, Bildquelle: You FM / Hessischer Rundfunk, Bildmontage: dt

YOU FM Logo – vorher und nachher, Bildquelle: YOU FM / Hessischer Rundfunk, Bildmontage: dt

Die letzte Anpassung am Logo erfolgte 2016. Mit dem jüngsten Redesign erhält der Sender wieder eine Bildmarke: ein aus einer fetten Outline bestehendes „Y“. Innerhalb von Social Posts ist neue Logo nunmehr fester Bestandteil. Mit „Wir feiern Euch“ hat sich der Sender zudem einen neuen Claim zugelegt.

Verantwortlich für das Redesign ist die Agentur justfrank aus Hamburg, seit November 2019 Leadagentur von YOU FM.

Kommentar

Der bisherigen rein aus Minuskeln bestehenden Wortmarke fehlte aufgrund der generischen Formgebung das Originäre und Identitätsstiftende. Die neue Bildmarke ist prägnant und vermittelt Jugend- und Pop-Affinität und bietet unterschiedliche Assoziationsmöglichkeiten. In der Bildmarke, gerade in kleiner Darstellungsgröße, lässt sich beispielsweise ein Twitterbird ausmachen.

Mediengalerie

4 Kommentare zu “Neues Logo für YOU FM

  1. Ja, die Dazn-Erinnerung ist sicherlich für viele da. Ja, der Schriftzug ist vielleicht nicht ganz ideal. Aber die visuelle Stärke des Bildelements ist großartig. Vor allem dass kleinste Eingriffe jeden Social-Media-Post zum Logo machen – genial wie man hier eine starke Marke bilden kann, das ist MEGA clever!

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>