Neuer Markenauftritt für Parship

Parship Logo

Parship, seit September 2016 Teil der ProSiebenSat.1 Group, hat sich einen neuen Markenauftritt zugelegt. Im Zuge des Rebrandings führt die Partnervermittlung eine stilisierte Kombination aus Herz und Häkchen als Bildmarke ein.

Parship ist nach eigenen Angaben größte Online-Partnervermittlung in Europa. Der neue Markenauftritt unterstreiche die Bedeutung großer Gefühle bei der erfolgreichen Online-Partnersuche, so das Unternehmen.

Zentrales Element ist die neue Bildmarke, der sogenannte „Lovecheck“, eine stilisierte Kombination aus Herz und Häkchen. Das Häkchen steht dabei für erfolgreiche Partnervermittlung, die in einer glücklichen Partnerschaft endet. Dieses Liebesglück wird wiederum vom Herz-Charakter des neuen Logos charmant aufgenommen. „Mit dem Rebranding betonen wir den Kern unserer Marke und kombinieren in unserem neuen Logo, dem Lovecheck, gekonnt die beiden wesentlichen Aspekte von Parship – Vermittlungskompetenz und Liebesglück“, erklärt Tim Schiffers, CEO der PARSHIP ELITE Group.

Zeitgleich mit Umstellung auf den neuen Markenauftritt wurde eine Werbekampagne mit TV-Spots und Plakat- und Online-Werbung gestartet, zunächst in Deutschland. Zentraler Kampagnen-Slogan bleibt weiterhin: „Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single über Parship.“

Verantwortlich für den neuen Markenauftritt zeichnet MetaDesign.

Parship Logo – vorher und nachher

Kommentar

Logos mit Herzen stehen nach wie vor hoch im Kurs. Anders als bei einem Flughafen oder bei einem Touristikanbieter ist der Themenbezug „Liebe“ in diesem Fall tatsächlich gegeben, vor allem ist er zentral. Insofern erscheint die gewählte Bildmarke nachvollziehbar, ja vielleicht sogar sinnvoll. Aufgrund der Doppelbedeutung – Herz + Häkchen – und der damit verbundenen Formgebung ist die Bildmarke vergleichsweise eigenständig, was bei einem derart generischen Motiv schwierig genug ist.

Interessant zu beobachten, wie wenig stimmig im Vergleich dazu etwa Lovescout24 (ehemals Friendscout24) wirkt, das seit der Umbenennung zwar ebenfalls mit einem Herzsymbol auftritt, in der blau-orangen Scout24-Markenwelt jedoch unweigerlich den Eindruck vom „Emotionen-Discounter“ vermittelt und die Frage aufwirft, wie dehnbar eine Marke ist. Anders Parship, das von je her rot gefärbt ist. Wobei man sich hinsichtlich des Farbtons uneins zu sein scheint. Im App-Symbol und im Logo dunkelrot, in den Anzeigenmotiven und als Favicon signalrot. Ungeachtet dieser fehlenden Farbkonsistenz eine ansprechende Weiterentwicklung des Markenauftritts.

Mediengalerie

Weiterführende Links

25 Kommentare zu “Neuer Markenauftritt für Parship

  1. Das Rot ist gefälliger, die Schrift ebenfalls. Positiv, dass der unnötige Schatten verschwunden ist, das Herz (das ich nicht mit einem Haken in Verbindung gebracht hatte) wirkt aufgrund der abgewandelten Form und geraden Anmutung kaum kitschig.
    Es richtiger und guter Schritt nach vorne ist das für mich – einmal ganz unabhängig von meiner persönlichen Meinung über solche Dienste…

  2. Ich mag ja Herzen (und Penisse und Hoden).
    Das Logo ist handwerklich gut, aber mir fehlt irgendwie der allerletze Schliff, damit es mich begeistert. Die Schrift ist so eng, dass es zwei komische Löcher gibt, die hätte man vielleicht ein kleines bisschen weiter laufen lassen können. Wie das Herz zur Schrift steht kann man nicht kritisieren, aber es lässt mein Herz auch nicht höher schlagen. Vielleicht bin ich aber auch einfach die falsche Hanna ;-)

  3. [Quote]Nimmt man das Symbol als Haken wahr, irritiert mich die eckige Spitze. Die Rundungen lassen nämlich auf einen dicken, runden Filzer schließen, mit dem der Haken gemacht wurde; mit so einem kriegt man aber so eine Spitze nicht hin… Daher passt diese Doppeldeutigkeit nicht.[/Quote]
    Wenn ein „Filzer-Haken“ so aussähe, wäre es langweilig, es ist bewusst so gestaltet, dass es doppeldeutig ist.

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>