Neuer Markenauftritt für Amprion

Amprion Logo, Quelle: Amprion

Amprion, ein 2003 gegründeter Übertragungsnetzbetreiber, vollzieht erstmals ein Rebranding. Das Unternehmen möchte nahbarer und emotionaler in der Ansprache auftreten und so ein verändertes Selbstverständnis zum Ausdruck bringen.

Der Übertragungsnetzbetreiber Amprion wurde im September 2009 gegründet. In seinem 11.000 Kilometer langem Höchstspannungsnetz transportiert Amprion Strom in einem Gebiet von Niedersachsen bis zu den Alpen. Damit ist das von Amprion betriebene Netz das zweitgrößte Höchstspannungs-Stromnetz in Deutschland.

Auszug der Pressemeldung

„Unsere Höchstspannungsleitungen sind Lebensadern der Gesellschaft. Das wollen wir künftig stärker zeigen“, so Dr. Hans-Jürgen Brick, Vorsitzender der Geschäftsführung (CEO) von Amprion. Amprion entwickelt deshalb seine Marke weiter. Klarer und prägnanter im Design, nahbarer und emotionaler in der Ansprache.

Der neue Marken-Claim „Amprion verbindet“ stehe für das veränderte Selbstverständnis im Unternehmen. „Wir bereiten den Weg für ein klimaverträgliches Energiesystem – und verbinden dies mit unserer Verantwortung für ein stabiles und sicheres Netz“, sagt Hans-Jürgen Brick. Der Geschäftsbericht 2019 ist bereits im neuen Marken-Design erschienen.

Amprion Logo – vorher und nachher, Bildquelle: Amprion, Bildmontage: dt

Amprion Logo – vorher und nachher, Bildquelle: Amprion, Bildmontage: dt

Das 2009 im Zuge der Herauslösung des Unternehmens aus der RWE Energy eingeführte Logo wurde nun erstmals modifiziert. Der grundsätzliche Aufbau bleibt zwar erhalten, allerdings wurden sowohl die vorgestellte Bildmarke wie auch die Wortmarke in Form und Farbe verändert. Die Wortmarke wurde in der Gotham gesetzt und an einigen Stellen individualisiert (i-Punkt und p). Die Hausschriften wurden von Charter und SansaPro auf Gotham umgestellt. Das bisherige Farbkonzept (Blau/Lila) wurde zugunsten der stärker kontrastierenden Töne Purpur und Hellblau/Cyan modifiziert.

Kommentar

Auch wenn das neue Farbkonzept mehr Kontrast und dadurch Prägnanz bietet und zudem gefälliger ist – der bisherige Look war eigenständiger. Denn sowohl was die Farben wie auch den Aufbau des Logos betrifft ähnelt das visuelle Konzept das der Marke Eurowings.

Mediengalerie

Weiterführende Links

4 Kommentare zu “Neuer Markenauftritt für Amprion

  1. Wo vorher der Swoosh Dynamik brachte und zudem auch noch die kürzeste Verbindung zwischen Anfangs- und Endpunkt darstellte, symbolisiert die jetzige Ausführung einen Umweg. Der Slogan könnte also überspitzt lauten: “Amprion – die mit der langen Leitung” …

  2. Ohne dass ich die Marke kenne habe ich sie gefühlt in die Pharma-Schublade gesteckt. Könnte ein neuartiges Potenzmittel sein. Immerhin würde der Pfeil nach oben diese Theorie stützen.

    Als Endkunde ist amprion vollkommen uninteressant. Ob im B2B-Bereich das neue Layout relevant ist mag ich nicht beurteilen.

    In jedem Fall finde ich es gut, wenn sich die Geschäftsführung überhaupt mit der Identität ihres Unternehmens beschäftigt. Aber wieso hat man nicht auch gleich einen besserer Namen gesucht?

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>