Neue CD-Manuals 12/2018: Deutsche Bahn, CDU, Braunschweig u.a.

Deutsche Bahn Corporate Design

Die Sammlung deutschsprachiger Corporate-Design-Manuals ist um neun Einträge reicher. 271 Handbücher werden nun gelistet. Erfreulich: auch drei Online-CD-Portale wurden aufgenommen.

Traditionell werden Corporate-Design-Richtlinien als Handbücher konzipiert, die zusätzlich auch in digitaler Form zum Download angeboten werden. Regelmäßig weise ich darauf hin, sowohl hier im dt wie auch im Dialog mit Kunden, das Thema CD-Vorgaben genau anders herum anzugehen: Ziel sollte ein digitales Markenportal sein, das über die Bereitstellung von PDFs zusätzlich den Ausdruck wichtiger Vorgaben ermöglicht. Denn schließlich unterliegen Marken heutzutage dynamischen Prozessen, die sich nur noch schwerlich in PDFs und schon gar nicht in Kataloge zementieren lassen.

Mit dem „Marketingportal“ hat die Deutsche Bahn ein digitales Angebot zum Thema Eigenmarke ins Netz gestellt, das, ähnlich wie Audi, Maßstab-Qualität besitzt. Ein Markenportal, das sich eben nicht nur an den kleinen Kreis von Gestaltern richtet, sondern als ganzheitliches Kommunikationsinstrument angelegt ist, mit dem verschiedene Zielgruppen angesprochen werden. Pflichtlektüre für jeden CD-Designer und Markenmacher.

  • Deutsche Bahn
  • CDU, Werbelinie zur Bundestagswahl 2017
  • Energie Baden-Württemberg AG (EnBW)
  • Stadt Braunschweig
  • Stadt Wolfsburg
  • S. Siedle & Söhne
  • Gesundheitsförderung Schweiz
  • Stadt Geislingen
  • Regiobusse Baden-Württemberg bwegt

Unternehmen und Agenturen sind herzlich eingeladen, ihre Handbücher als PDF einzureichen.

2 Kommentare zu “Neue CD-Manuals 12/2018: Deutsche Bahn, CDU, Braunschweig u.a.

  1. Wie immer schön, dass es diese Sammlung gibt!
    Was mir allerdings gerade bei der Bahn auffiel: in den Online-Materialien ist noch das alte Arriva-Logo zu sehen. Die haben allerdings mittlerweile auch ein Logo-Redesign hingelegt :-)

    Das neue Logo kann man z.B. hier sehen https://www.arriva.nl/

Antworten auf Achim Schaffrinna Antworten abbrechen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>