Müllermilch modifiziert sein Logo

Müllermilch Logo

Die Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG stellt aktuell sukzessive ihr Firmensignet auf einer neue Variante im Sprechblasen-Look um. Zusätzlich erscheint das Logo nun aufgrund eines Schattenwurfs plastischer. Das neue Logo ist bereits im Webauftritt, wo es teilweise sehr pixelig erscheint, und auch auf einigen Produkte zu sehen.

Danke an Sven für den Hinweis.

89 Kommentare zu “Müllermilch modifiziert sein Logo

  1. Bin ganz Eurer Meinung, der Mehrwert ist bei dem Logo überhaupt nicht da …
    Und die Überschrift “modifiziert” trifft es ziemlich genau ;-)

  2. Ich stimme .chris und Andi zu. Auch ich dachte direkt an die ersten Photoshop Erfahrungen. “Mensch, ist ja klasse. Was man mit diesen Ebenenstilen so alles anstellen kann” :)

    Das neue Logo hat nicht gerade viel mit einer sauberen, innovativen Weiterentwicklung zu tun. Es ist einfach too much und auch die Umsetzung ist nicht wirklich gelungen. Man hätte (wenn es denn schon sein muss) lieber ein wenig selbst Hand an diese Effekte legen sollen, statt alles über Standardeffekte zu machen. Außerdem stört mich das neue “r”. Kommt es mir nur so vor oder passt es so gar nicht in die Formensprache der restlichen Typo?¿?¿

    Naja, ich bin ja sowieso eher ein Freund von schlichten Logos, da sie meiner Meinung nach wesentlich mehr Souveränität ausstrahlen. Aber heutzutage will ja jeder möglichst viele Effekte reinballern.

    “Alles zuviel, …oder was?”

  3. einfach nur schlecht…. nicht mehr und nicht weniger
    das r sieht am ende sehr verwaschen aus
    und der ebeneneffekt geht garnicht -> man achte auf die ecken rechts oben und links unten

Pingbacks

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>