Medion Shop neu aufgesetzt

Medion Shop Relaunch

Die Medion AG mit Sitz in Essen hat bereits im November einen neun Webauftritt ins Netz gestellt und neben der Firmenpräsenz auch den Onlineshop modifiziert.

Mit Blick auf den Vorgänger kann man sich zu der Behauptung hinreißen lassen: Einfacher gehts nicht. Wenn ein Auftritt derart umständlich in Bezug auf die Nutzerführung angelegt ist, sollte es ein Leichtes sein ihn zu verbessern. Mir war bis dato keine Website bekannt, in der man 5 Scrollbalken gleichzeitig vorfindet.

17 Kommentare zu “Medion Shop neu aufgesetzt

  1. Naja, die vielen Animationen machen die Seite wirklich sehr unruhig! Gerade auch weil zu viel Informationen auf zu kleine Fläche gebracht wurden, Stichwort: Teaser-Elemente!

    Ist eigentlich schon bekannt das Lidl nun auch einen Online-Shop hat?

  2. Sorry, aber das geht gar nicht!
    Wo soll man denn da als erstes hinschauen? Das Auge wird von den vielen Kleinst-Flächen und “Animationen” total verwirrt. Unter Nutzerführung verstehe ich was anderes.

  3. eine leicht zu überblickende Ballerbude

    man findet sich gut zurecht, das finde ich nicht schlecht

    naja, klar, man häte pro Seite auf vier bis sechs Testsieger-Teaser verzichten können, aber …tue Gutes und rede darüber ;o )

  4. Auf den Inhaltsseiten wirds besser, dass die Produkte als großes Thumbnail angezeigt werden ist gut gelöst – auch die Informationen sind übersichtlich dargestellt.

    Ansonsten sehr unruhig, vor allem die Startseite – die Farbwelt mag ich imho nicht, ist mir zu kalt.

    Viele Grüße
    Till

  5. Haha, es gibt wohl die Regel das alle 10 Kommentare “apple” auftauchen muss.

    Ich finde die Seite passend, war gerade extrem im Angebot :) wer mehr erwartet wollte wohl HP oder Dell besuchen. Wenn Medion sich hier edel und glänzend verkaufen würde, würde man das auch von deren Produkten verlangen und es würde auch unglaubwürdig erscheinen: das wirkt dann ja nach teurer neuer Website, wo ist denn da das eingesparte Geld für die “Sonderangebote”?

  6. Tja, da wurde aus viel Weißfläche ziemlich viel blau gemacht, so entnehme ich das dem Screenshots – warum eigentlich nicht komplett blau? Ist ja immerhin die CD-Farbe des Unternehmens!

    Das Problem mit den vielen Scroll-Balken kann ich nur so deuten: Leute, wir haben hier in der Agentur nur noch 32-Zoll-Displays – geht doch zu unserem Kunden und holt Euch auch welche!

    Wenn ich daran denke, dass ich bis 2001 nur auf 15″ und bis 2004 bis auf 17″ entwickelt habe, trotz meines 22″ Belinea. Und dazu immer noch kleine Dateien bevorzuge.

  7. Naja so richtig kompatibel ist die Seite ja nicht gerade und das Design ist finde ich ein wenig veraltet. Hat halt diesen typtischen “bitte kauf mich” touch.

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>