Markenzeichen der neuen Elektroauto-Marke DENZA

Denza Logo

Das von Daimler und dem chinesischen Konzern BYD (Build Your Dreams) gemeinsam entwickelte Elektroauto für den chinesischen Markt wird unter der Marke DENZA erscheinen.

„Der blaue Wassertropfen steht für die Umweltfreundlichkeit des Elektrofahrzeugs.“ Ich weiß nicht recht, was ich seltsamer finden soll – die stilisierte Darstellung eines Wassertropfens im Logo einer Automarke oder den bis zur Unkenntlichkeit gestauchten Schriftzug.

Die Website der neuen Marke:

via Autokiste

41 Kommentare zu “Markenzeichen der neuen Elektroauto-Marke DENZA

  1. Hmm, also mein erster Gedanke war es handelt sich sicher um ein Akne Mittel…das Logo erinnert an eine Pore und der Name passt auch hervorragend zu einem kosmetischen Pflegeprodukt. Aber gut, es handelt sich dabei um ein Auto und somit stellt sich ernsthaft die Frage: Was will man mir damit sagen, bzw. vermitteln? Dem Schriftzug kann ich ja noch was automobiles abgewinnen, aber dem Logo? Nicht wirklich!

  2. Schenkt sich beides nicht viel.

    Die gestauchte Schrift sieht hier ja wenigstens noch ein wenig akzeptabel aus, aber der Verlauf in Kombination mit der Größe auf der Homepage ist ein Grauen.

    Und die Bilder auf der Startseite. Professionell ist anders!

  3. Stefan, deine variante erinnert an einen „Glückskeks“ – auch wenn der im westen oft mit China assoziiert wird, geht er vermutlich auf japanische einwanderer in den USA zurück ….

  4. lol…
    Ich kann mir die Website gar nicht ansehen. Das läd und läd…
    Habe zu Weihnachten eine Karte von unserer Philipinischen Partneragentur erhalten. Die sah so ähnlich aus :-)
    Der Style ist dort TOTAL angesagt und absolut im Trend.
    Ich fürchte wir sind nicht die Zielgruppe, das ist alles…

  5. @Stefan, wie einige schon geschrieben haben ist die Marke ja für den chinesischen Markt konzipiert. In China gibt es viele Staudämme, daher haben die Chinesen vielleicht eine andere Ansicht zu Wasser in Beziehung zu Elektrizität. Während wir eher an Solar und Windenergie abdriften (beim Gedanken an nachhaltige Energie), kann es in China durchaus möglich sein, dass das Erste was mit (nachhaltiger) Elektrizität in Verbindung gebracht wird, Wasser ist. Daher ist der Tropfen wahrscheinlich schon sehr bedacht ausgewählt worden.

    Ansonsten finde ich das Logo natürlich auch nicht ansprechend. Erinnert mich stark an Dacia und für mich heben sich die drei Buchstaben DNA auch hervor. Ob das gewollt ist wage ich zu bezweifeln ;)

  6. Ehrlich gesagt finde ich die Form des Logos wie Stefan sie überarbeitet hat drei mal besser..

    Was mich einfach stört ist die Kontur, und die Farbgebung.. Doch am Schlimmste finde ich ist die Typo. Würd mich nichtmals im entferntesten Sinne anregen als Kunde bei DENZE zu kaufen, dar meiner Meinung nach das Logo einfach nicht die Firma wiederspiegelt und für mich nicht wirklich Seriös aussieht.

Pingbacks

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>