Markenquiz – Wie gut kennst Du dich mit Marken und Logos aus?

markenquiz

Fast täglich begegnen uns Relaunchs von Marken und neue Logos. Ich habe einmal 20 Fragen rund um die Themen Marken, Logos und Design zusammengetragen und sie in Quizform aufbereitet.

Ein bisschen Designgeschichte ist dabei, ebenso namhafte Designer und natürlich bekannte Marken wie NIVEA, Mercedes, Nike, Apple, Coca Cola und viele andere. Alle Antworten werden im Anschluss an das Quiz direkt angezeigt.

Und nun viel Spaß beim Beantworten der Fragen!

Update 21.10.2013, 21:36 Uhr: Hier die ersten 1.016 Antworten der Quiz-Teilnehmer. So lässt sich das eigene Abschneiden besser einordnen.

Update 21.10.2018: Die richtigen Antworten werden nun inklusive Punktezahl direkt im Anschluss angezeigt. Eine E-Mail-Adresse ist nun nicht mehr erforderlich. Der Beitragstext wurde entsprechend angepasst.

22 Kommentare zu “Markenquiz – Wie gut kennst Du dich mit Marken und Logos aus?

  1. Warum mit Email?? Wie unsinnig ist das denn bitte? So langsam beschleicht mich das gefühl das DT extra alles anders macht als andere. -.-

  2. Schönes Quiz aber das mit dem Ergebnis per Mail geht ja mal gar nicht…
    Bei Verlosungen ists ja logisch aber bei nem Quiz wo nachher nur ein Ergebnis dargestellt wird?

  3. faune und pat-design, das bei diesem Quiz eingesetzte Google-Tool ermöglicht die Bereitstellung nicht nur der Antworten! Es wird eben nicht nur, etwa wie bei einer Umfrage, ein Ergebnis angezeigt. Damit auch die RICHTIGEN Antworten zur Verfügung gestellt werden können, ist ein sogenannter „Trigger“ erforderlich, der auf dem Versand einer E-Mail basiert. Ich hätte auch gerne einen anderen Trigger eingesetzt. Es gibt allerdings keinen.

    Beides ist freiwillig, das Mitmachen beim Quiz wie auch die Angabe der E-Mail-Adresse. Die Teilnahme an Verlosungen funktioniert übrigens nach dem gleichen Prinzip.

    faune, was Du mit „extra alles anders macht als andere“ meinst, kann ich nicht nachvollziehen. Was meinst Du damit?

Pingbacks

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>