Logo der Olympischen Spiele 2022 in Peking

Beijing 2022 official Logo

In Peking wurde in der vergangenen Woche das Logo präsentiert, das im Rahmen der Olympischen Spiele 2022 eingesetzt wird. Peking ist die erste Stadt, die nach Olympischen Sommerspielen auch Olympische Winterspiele austragen wird.

IOC Präsident Thomas Bach bezeichnete die Präsentation des Logos im nationalen Schwimmzentrum Pekings als eine Meilenstein sowohl für China wie auch für die Olympische Bewegung. Das Emblem sei ein Symbol für Ehrgeiz und für Träume, das für Vorfreude und Begeisterung in China und in der ganzen Welt sorgen werde. Mit dem Logo, das von der Künstlerin Lin Cunzhen entworfen wurde, verbinde man das Ziel, herausragende olympische Winterspiele in Peking zu veranstalten.

Auszug der Pressemeldung

Inspired by 冬, the Chinese character for “winter”, the emblem resembles a skater at the top and a skier at the bottom. The flowing ribbon-like motif between them symbolises the host country’s rolling mountains, Olympic venues, ski pistes and skating rinks. It also points to the fact that the Games will coincide with the Chinese New Year. The use of blue in the emblem represents dreams, the future and the purity of ice and snow, while red and yellow – the colours of China’s national flag – symbolise passion, youth and vitality.

Beijing 2022 Visual

Kommentar

Dass das Logo eine Anlehnung an das chinesische Schriftzeichen 冬 (Winter) sei, ist nicht wirklich zu erkennen. Die Strichführung wie auch die Farbgebung wirken beliebig. Erst nach Betrachten des begleitenden Videos (siehe unten) lassen sich die im Emblem enthaltenen Formen entziffern, mit denen Bezug zu Sportlerposen genommen werden. Auch wenn das Logo Dynamik vermittelt, bleibt das Zeichen indifferent und erklärungsbedürftig.

Mediengalerie

Weiterführende Links

6 Kommentare zu “Logo der Olympischen Spiele 2022 in Peking

  1. Wirklich einprägsam ist das Logo nicht. Und für europäische Augen auch erklärungsbedürftig. Ich denke aber schon, dass man in Asien eine etwas andere Sicht auf ein solches Zeichen hat. Das Thema „Pinselstriche“ ist dort fest in der Gestaltungstradition verankert. Ein koreanischer Kommilitone erzählte mir mal, dass das erste Jahr des Designstudiums in seiner Heimat quasi nur daraus bestehen würde, Linien mit einem Pinsel auf Papier aufzutragen (Wobei ich ihm das damals schon nicht so ganz abgekauft habe ;-)

    Ich würde mir als Europäer jedenfalls nicht zutrauen, einzuschätzen, ob die Anlehnung an das chinesische Schriftzeichen erkennbar ist oder nicht. Völlig abwegig erscheint mir diese Herleitung aber nicht.

  2. Also ich muss schon sagen, dass ich bei dem Symbol sofort an ein (chinesisches) Schriftzeichen gedacht habe. Natürlich wars das dann auch, denn die Bedeutung kenne weder ich, noch die Meisten hier, es sei denn man hat ein Studium auf diesem Gebiet absolviert.

    Damit bleibt den Verantwortlichen eine große Aufgabe, den Sinn hinter dem Symbol der Welt zu vermitteln. Ob es jeden erreichen wird, ist fraglich. Das Video ansich ist ganz nett gemacht, es vermittelt aber die Information 冬 = Winter schonmal nicht. Aber es sind ja noch ein paar Jahre Zeit um Aufklärung zu schaffen.

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>