Kurz gesagt (1)

Heute starte ich eine fürs dt neue Artikelform. Ich hab schon des Öfteren gedacht, es wäre doch praktisch, einfach mal ein paar Links zu posten, um diese zur Diskussion zu stellen. Keine Bilder und noch kürzer als in den Frisch im Netz-Meldungen. Ich weiß, das klingt stark nach Twittern. Das Gute ist nur, man muss die Plattform nicht wechseln um in den Genuss dieser Kurzinfo zu kommen und ich muss das 140-Zeichen-Diktat nicht einhalten. Los gehts.

  • Maclife wurde relauncht. Erster Eindruck: Aufgeräumt. Der graue Header im Web samt blauem Akzent im Logo will allerdings nicht so ganz mit der Printausgabe (mit rotem Akzent) zusammengehen. Wozu eine Unterscheidung?
  • studiVZ / schülerVZ / meinVZ – Alle haben etwas Neues. Was genau, vermag ich nicht zu sagen, da ich keines der „sozialen“ Netzwerke nutze. Vielen Dank dennoch für die zahlreichen E-Mails! Vielleicht habt Ihr ja Lust zu kommentieren, was sich verändert hat.
  • Die Hermes Europe GmbH hat im Zuge des Markenrelaunchs einen neuen Auftritt. Der Privatkundenbereich wurde meines Wissens schon vor einigen Monaten umgestellt, nun zieht der Corporate-Auftritt also nach.
  • Die Deutsche Pfandbriefbank AG – Teil der Hypo Real Estate Holding – tritt zukünftig unter der neuen Marke „pbb Deutsche Pfandbriefbank“ sowie mit neuem Logo und neuem Corporate Design auf. Der Markenrelaunch kostet 200.000 Euro sagt Bild.
  • Europaweiter Designschutz ist eine kostenlose Alternative zum Eintrag als Geschmacksmuster beim DPMA. Die Website ist herrlich „US Old School“.

32 Kommentare zu “Kurz gesagt (1)

  1. Unterschreibe bei Pat (Nr. 10). Die kurzen Rückblicke mit Screenshots waren mir da schon viel sympathischer im Vergleich zu diesen Ultrakurzmeldungen ohne visuellen Anreize.

  2. @christian @felix
    da stimme ich felix 100%tig zu! Es reicht doch langsam für diesem veralteten Browser zu optimieren! Ich bin dafür, dass Design nicht mehr für den IE optimieren und dadurch die Leute zwingen ein Update durchzuführen.
    Man sollte den IE 6 Surfer aud die „etwas andere Darstellung“ im IE 6 aufmerksam machen.

    Kling zwar hard, aber nur so kann man sich die Arbeit erleichtern.

    Gruß
    Waldy

  3. Sehr schade….fand das mit dem Bilern, vorher nachher immer super.. und war auch der einzige grund warum ich das DT lese …naja dann werde ich mich mal nach einem neuen designblog umschauen müssen.
    Sehr entäuscht

  4. VZ Plattformen:
    Nun endlich ist auch mal ein Thema wo ich was nettes beisteuern kann.
    Ich bin schon sehr lange Leser hier jedoch habe ich nur gewartet bis mal ein Thema kommt indem ich helfen kann.

    Eine sehr bekannte, in Kooperation mit den VZ Netzwerken, Plattform.
    http://sVZ-Styles.de
    Bei dieser Seite kann man sich per Stylish die VZ Netzwerke umstylen =)

    Ist sicherlich interessant für dich Nutzer dieser Community’s

    lg der alte Hase

  5. Also ich finde das Konzept hier mit den Kurzmeldungen an sich nicht schlecht.
    Blöd ist nur, dass die Links einem nur dann was helfen, wenn man z.B. die entsprechenden Seiten auch vor dem Redesign kannte.
    Wäre schon interessant, auch weiterhin die Vorher-Nachher-Sicht zu haben ;]

  6. Der IE6 wird zwar immer noch von 30-40% der User verwendet, man sollte es nicht glauben, aber man sollte wirklich mal eine Initiative ins Leben rufen, die damit ein Ende macht. Ständig die extra Arbeit und das generve. Viele Agenturen passen es auch nicht mehr auf den IE6 an. Eine Meldung, dass man bei Zeiten mal seinen Browser updaten soll, halte ich für eine gute Idee.

    Greetz
    Till

Pingbacks

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>