Kreative Werbeformen auf Nachrichtenportalen

NYTimes Mac PC Apple

Dass ein eigenständiges, originäres Layout und Werbung auf Nachrichtensites sehr wohl zusammengehen können, beweist aktuell die New York Times auf eindrucksvolle Weise. Hallo OMDler, das Thema dürfte Euch interessieren.

Mac PC Kampagne

Während hierzulande Nachrichtenseiten im Netz sich in nahezu allen Bestandteilen, angefangen vom Layout bis hin zu den Werbeformaten gleichen und sich so einem Bannerdiktat beugen, zeigen Apple und die New York Times, was möglich ist, wenn man die Köpfe zusammensteckt und gemeinsam eine Idee entwickelt. Kreative Werbung, die man sich mehrmals anschauen möchte! Und noch besser, Werbung in den digitalen Medien, bei der man den Ton anschalten möchte!

Sag mir noch einer man wäre beim Aufbau eines Webauftritts an die Formate der Werbemittel gebunden, Ha! Diese These ist so inspirierend wie ein PC. Die Zukunft liegt sicher nicht in Kampagnen, bei denen in einer Woche der Jahresetat blind verbraten wird. Die New York Times und Apple machen es richtig. Gezielt und auf kreative Weise Aufmerksamkeit schaffen über die man spricht und schreibt. Anders sein und gewöhnliche Formate und Rahmen sprengen. Das ist die Zukunft des (Online-)Marketings.

Mac und PC at its best.

18 Kommentare zu “Kreative Werbeformen auf Nachrichtenportalen

  1. Toll. Funktioniert aber nicht (Firefox, Adblock Plus für nytimes deaktiviert). Das rechte Fenster bleibt leer und nach einiger Zeit kommt das statische „Upgrade to Mac“.

  2. Yep, ist schon wieder von der Startseite verschwunden. Es war halt gestern zu sehen. Ich würd‘ die Tage einfach mal öfter vorbeischauen, auch bei engadget.com. Ich denke der Screenshot zeigt aber ganz gut, wie das ganze angelegt gewesen ist.

    Für alle, die es verpasst haben hier ein Trostpflaster

Pingbacks

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>