24 Kommentare zu “kabel eins – Neues Logo

  1. Oh man, absolutes Unverständis für dieses neue “Logo”. Der Kreisbogen im Logo funktioniert nur in einem runden Logo. Im eckigen Kasten (“Wir symbolisieren einen Breitbildfernseher”), wirkt das nicht.

    Der lange neue Schriftzug ist katastrophal.

    Und was lese ich? SAT1 kommt auch schon wieder mit etwas Neuem? Die haben aber alle echt kurze Halbwertszeiten…

  2. Oha. Das ging wirklich schnell.

    Schade, dass mit dem neuen Logo praktisch das markanteste Merkmal des Logos abhanden gekommen ist. Die Eins im Kreis war doch eine recht schöne und sympathische Bildmarke. Mit dem neuen Rechteck will das nicht so gut passen, die Form der Eins macht so gar keinen Sinn mehr.

    Typografisch gesehen… naja. Man ist ja schon einiges gewohnt von Senderlogos. Mit dem “alten” Logo war kabel eins recht weit vorne, jetzt haben sie sich zurück ins Glied gestellt.

  3. Typisch Fernsehsender…
    Funktioniert eine Serie nicht zu 100%, wird zuerst der Sendeplatz munter verändert und danach die Darsteller wie am Fließband getauscht. Überlebt die Serie dann das Staffelende und ihre Wiederholungen bringen es nicht auf mind. 99% Marktanteil fliegt die Serie komplett.
    Und da erwartet man, dass ein TV-Sender an einem Logo festhält? Also bitte…
    Ich finde es sehr schade – alt war gut, neu ist grauenhaft!
    Aber es wird wohl der Unternehmensberater was von einem neuen Logo gefaselt haben. Wir wissen ja mit einem neuen Logo bekommt man sofort mehr Marktanteil. Un zudem braucht man ja einen neuen Claim und so, der alte hat doch zu gut funktioniert, da braucht man schnell was neues…

  4. Das neue Logo marg schon irgendwie funktionieren, aber ich verstehe nicht wieso man immerwieder den Wiedererkennungswert gefährten muss. Das alte Logo war doch mehr als in Ordnung. Ich sage: das war ein überflüssiger Relaunch. Aber scheint ja gerade in Mode zu sein.

  5. Haben die kürzlich schlechten Bauschutt geraucht?
    Die Typo ist für diesen Sender viel zu modern und die Bildmarke… Nunja…
    Auch wenn es im Fernsehen so oft heisst: “Das Runde muss ins Eckige”, hier wirkt es unmotiviert und nicht gekonnt.

  6. “kabel” und “eins” trennen sich nicht richtig. Auch wenn man nicht immer sklavisch dem Lehrbuch folgen sollte, Basics wie “Gleiches gleich” und “Verschiedenes deutlich verschieden” zu beachten, führt meistens zu einer besseren Lösung.

  7. Muss bei der Schrift an 90er Technomusik denken (naja…), ansonsten finde ich das “Breitbild”-Quadrat spannender als dieser klobige runde Ball. Da ich aber kein Fern sehe, kann ich das schlecht im Kontext zum Sendeprogramm beurteilen (jemand meinte das Logo wäre zu modern für den Sender… kann sein). Ein bisschen mehr Weißraum zwischen Wort und Bildmarke wäre wünschenswert, das ist beim alten Logo etwas besser gelöst.

  8. Ich bin mir nicht ganz sicher, welche Variante ich nun besser finde. Natürlich wäre ein wenig mehr Weißraum zwischen Bildmarke und Typo wünschenswert. Aber die Typo finde wieder viel passender als alte. Kabel Eins ist doch dabei, die Serien zu wiederholen, die auf ProSieben oder Sat1 gefloppt haben. Da diese auch eher modern sind und nicht wie die ewigen Wiederholungen auf Kabel Eins im Nachmittagsprogramm(Bill Cosby Show etc) könnte das neue Logo zum neuem Konzept des Senders besser passen.

    Ich bin noch ein wenig unentschlossen!

  9. schade… das alte Logo hat mit irgendwie immer das gefühl von Tradition, und irgendetwas alt bewährtem gegeben. Jetzt ist es auch so ein ‘kühler’ und moderner Alltags-Sender geworden, wie jeder andere…

  10. Ich finde das alte runde Logo ebenfalls besser, mit der Eins zusammen harmonischer. Die alte Typo war etwas langweilig, die Neue hingegen ist mir wieder zu verspielt und sie wird, wie schon erwähnt bei Verkleinerungen wegbrechen. Was ich allerdings als durchweg Positiv erachte ist das neue Motto “echt”. Endlich weg vom neumodischen Englisch, das unsere deutsche Medienlandschaft schon seit einigen Jahren verunstaltet. Douglas hat sich ja aufgrund vieler Beschwerden von seinem alten englischem Motto verabschiedet.
    Weiter so!

  11. die runde eins passt nicht in das viereck.. die eins wurde doch extra so für das runde entworfen.. dies nun zu zerstören indem man nen rechteck drunter macht finde ich echt dumm.. peile nicht wieso die nun alle was neues wollen.. boah!

    sehe es so wie…

    #
    Need_you
    12
    am 20. Januar 2008 um 15:19 Uhr

    ” irgendwie immer das gefühl von Tradition, und irgendetwas alt bewährtem gegeben…”

    (text bissle gekürzt)

  12. Ich sehe schon das neue Logo von Pro 7, ähm ProSieben, ähh ECHT PRO SIEBEN [ 7] vor meinen Augen. Wäre dann wenigstens einheitlich.

  13. das neue logo ist eindeutig ein absoluter rückschritt. ich hätte es verstanden, wenn man sich vom trendigen aqua look verführen hätte lassen, aber aus einem schönen runden logo ein zerquetschtes eckiges zu machen ist schon ein meisterstück, bei dem man sich fragen darf, welche verantwortlichen hier im spiel sind, und wie inkompetent sie entscheiden. das neue logo ist nun wie plattgetreten und megamäßig breit, und eigentlich für tv somit unbrauchbar. vier minus, setzen, danke!

Pingbacks

Antworten auf TT-296 Antworten abbrechen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>