Überspringen zu Hauptinhalt

IDA – International Diving Association mit neuem Logo

IDA Diving Logo

Als sporadischer Hobbytaucher ist mir der folgende Logowechsel in die Finger gekommen. Das seit mehr als zehn Jahren bestehende Signet der IDA wird durch eine neue Version ersetzt. „Stagnation heißt Rückschritt und so wird auch der völlig neu gestaltete Messeauftritt auf der „Boot“ 2008 ganz im Zeichen des neuen Logos stehen.“ so Karsten Reimer, Leiter der IDA Geschäftsstelle in Deutschland.

Viel Tiefgang darf man auch dem neuen Signet nicht attestieren. Zeitgemäß sieht im Detail anders aus. Die Typo versprüht eher den Charme der Siebziger. Technisch stellt das neue Signet allerdings einer Verbesserung dar, wenn man die Aufnäher, Aufkleber und Schilder in den Tauchschulen berücksichtigt.

Via taucher.net

Teilen

Dieser Beitrag hat 17 Kommentare

  1. Sagt Herr Habermehl zu Reimer: „Schau ‚ma Karsten, da ist doch nu die Boot und wir brauchen nen neues Logo, watt modern und schnittig daherkommt. Meint der Reimer: „Jo, haste Recht. Mein Neffe macht da sowas mit Computern und so. Den kann ich da ma‘ fragen, ob der uns nicht watt neues macht.“ Sacht der Habermehl: „Jo, das.“

    Ein neues „Logo“ ist geboren.

    Das die Kreativität nur die Grenzen des eigenen Horizonts kennt wird eindrucksvoll am ungezwungenen Umgang mit dem „Logo“, auf dem supermodernen Internetauftritt deutlich.

    Muuuuaaahahahahaha!

  2. Wieso haben eigentlich fast generell internationale Organisationen so katastrophale Kommunikationsauftritte? Hat man von Design bislang nur in Ländern wie Australien und Deutschland etwas gehört? Ich meine, eine Entgleisung ist immer möglich. Aber schaut euch doch mal bitte die Auftritte von ein paar internationalen Organisationen an.

Kommentare sind geschlossen.

An den Anfang scrollen