Ich kann Kanzler!

Ich kann Kanzler

Da wir ja gerade wieder einmal in der Politik unterwegs sind… Das ZDF startet im Juni eine „politische Talentshow“ und macht auch im Web ordentlich Wirbel. „Das ZDF sucht Talente, unverbrauchte Gesichter mit frischen Ideen. Junge Menschen, die gerne etwas politisch verändern wollen“, so heißt es auf der begleitenden Seite im ZDF-Auftritt.

Auch dt-Stammleser Daniel Schuster hat es von 2.500 Bewerbern unter die letzten 40 Kandidaten geschafft. Er freut sich sicherlich über jede Stimme. Seine Website hat er augenzwinkernd im Stile einer Obama-Website angelegt. Seine Engagement ist jedoch ebenso echt, wie das des ZDFs, das auf einen Erfolg des Fernsehformates hofft, so dass mittels dieser Sendung im Superwahljahr 2009 junge Menschen für Politik interessiert und gewonnen werden.

Übrigens erfährt man auch auf der ZDF-Seite, dass das preisgekrönte kanadische Format Canada’s Next Great Prime Minister Vorbild für die Ich-kann-Kanzler!-Initiative ist. 2008 hatte das ZDF die Rechte erworben.

In den digitalen Medien wird die Aktion von begleitet.

17 Kommentare zu “Ich kann Kanzler!

  1. also ich habe mir die sachen noch nicht angeschaut, werde ich aber im büro nachholen. Sehr wichtig das politische interesse zu stärken. Aber ein verstehe ich nun nicht… Warum macht er eine obama-look-like website, wenn er es ernst mit seiner bewerbung meint. Kopieren kann jeder und dann sollte man sich nicht darüber aufregen, wenn andere den obamastyle übernehmen, wenn selbst aus unseren reihen nicht mehr inovation hervordringt. Aber ich denke das format ist mal ein sinnvolles format, wenn richtig damit umgegangen wird. Genießt das gute wetter noch

  2. Immer wieder diese Bild-Parole:
    „Wir sind Papst!“, „Ich kann Kanzler!“, etc.

    Ich bin wirklich froh, wenn das wieder vorüber ist.

    Das ist genauso so nervtötend wie das kopieren von „Geiz ist geil“.

  3. @out hh

    Ich bezweifle das die Kernaussage einer politischen Botschaft durch die Ähnlichkeit zweier Webseiten getrübt oder gar verfälscht wird :)
    Daniel Schuster meint es wirklich ernst und mal ehrlich, welche Parteien bedienen sich nicht dem Farb- und Formenkonzept der Obama Kampagne?! Siehe SPD oder ähnliches.

    Wenn ich mir die Webseiten anderer Bewerber anschaue – da wurde das Kubrick Theme von WordPress installiert und fertig ist der Parteigenosse!

  4. @Achim

    Man hört immer öfter das sich SPD beim amerikanischen Wahlkampf was abschaut. Wenn man sich z.B. die neu relaunchte SPD Website anschaut sieht man klare Merkmale der Obama Website ;) Auf einmal ist man am twittern, bei Facebook angemeldet usw.. Sowas kommt nicht von ungefähr.

    SPD ist aber nicht die einzige Partei. Ich möchte mich da auf keinen Fall festlegen. Du selbst hast ja schon von der D. Althaus & und der neuen ÖVP Website berichtet.
    Jeder versucht seinen Küchenstück abzubekommen, der eine klaut mehr und der andere weniger.

    Finde es deshalb sehr bedenklich wenn man in den Kommentaren als erstes auf das „geklaute“ Design eines jungen ambionierten politikinteressierten Menschen schaut. Die Website ist nur die Verpackung – und eine sehr schöne noch dazu ;)

    lg

  5. @Jared Du hattest aber von „bedienen sich nicht dem Farb- und Formenkonzept der Obama Kampagne“ gesprochen. Das ist schon grundsätzlich etwas anderes, als 4-5 Verlinkungen zu einschlägigen Communities und Netzwerken, da heute usus sind, ob man dies mag oder nicht. Ich fürchte Du wirst Ähnlichkeiten im Farb-und Formenkonzept nicht finden. Es gibt sie nämlich nicht ;-)

  6. Stimmt.
    Im Falle der SPD Seite hast du da recht ;) schauen wir aber mal welche Minister sich dem wiedersetzen und wie D. Althaus auch von den Farben in die Richtung Obamas gehen!

    PS: Das witzige ist doch, würde Daniel Schuster seine Seite in ein Grün tauchen wären die Kommentare in den meisten Fällen die selben ;)

  7. PPS: Ich muss dir doch nochmal widersprechen ;) das Farbkonzept der SPD ist ein anderes als das Obama’s, die Formen ähneln sich aber schon sehr!!
    Öffne die beiden Seiten mal nebeneinander und du bemerkst viele Ähnlichkeiten!

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>