42 Kommentare zu “Genf mit neuem Markenauftritt

  1. Also ich finde das Video gut, vorher wusste ich nicht viel von Genf – jetzt weiß ich das es ein Stadtteil von Havanna ist, mit afrikanischer und japanischer Bevölkerung, außerdem kann man eine Safari zu einer Kuhherde machen(einen Stadtpanzer – SUV sollte man aber schon haben). Perfekt geeignet scheint Genf für mental benachteiligte Touristen mit Rollerführerschein – Genf ich komme!

    Das Logo ist so grau und trist, der Stöckelschuh passt gar nicht. Selbst wenn man dann liest das es eine Fontäne sein soll, bleibt noch die negative nach rechts abfallende Wirkung.
    Der Spruch ist belanglos. Das schönste ist noch das Copyright Zeichen.

  2. An und für sich finde ich das Logo schön umgesetzt. Die Farben hellblau grau sind etwas distanziert gewählt. Hier hätte ich einen lebendiges orange für den „Stöckelschuh“ vorgezogen.
    Aber Genf ist halt eine Bänkerstadt. Da passt das Beamtenblau auch gut.
    Besser wie das vorhergehende Logo ist es in jeden Fall.

  3. Möchte nicht wissen was in den schweizer Designbüros los war als das Logo präsentiert worden. Da gibt es sicherlich kreativere Büros für solche Branding Aufgaben in der Schweiz. Oh je….

Pingbacks

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>