Flanken in Franken

Flanken in Franken

Hier ein Fundstück aus dem Land des diesjährigen DFB-Pokalsiegers. Ein böses Foul, oder?

24 Kommentare zu “Flanken in Franken

  1. Also wenn ich sehe wie die FIFA allein gegen die Verwendung des Begriffes „WM 2006“ vorgegangen ist, kann ich mir gut vorstellen, dass die Sparda bald Post von der UEFA, bzw. deren Anwälten, im Briefkasten hat.

    Btw: trotz aller Kritik am EM-Logo, ich finde es gut.

  2. „die “tausend und einer nacht dachsilouette? zeigt die KAISERBURG NÜRNBERG“
    endlich sagt das mal einer, obwohl, heißt das nicht „Silhouette“?! :-)

    Die Idee mit der Burg is sehr gut – verbessert finde ich die Idee von Euro2008! Aber die Burg ist nicht wirklich gut getroffen!

    Außerdem könnte der Haken um den Ball auch als „g“ angesehen werden, von einem Nürnberg-Schriftzug! Dann wäre es originell, oder?

    PS: Sparda heißt die Bank, die dieses kleine Turnier sponsert!

  3. Das Logo der UEFA-EURO 2008™ wurde am 7. Juni 2005 in einer feierlichen Zeremonie in der Wiener Hofburg präsentiert. Es wurde von der Design- und Markenfirma English & Pockett hergestellt. Das Londoner Unternehmen wurde 2004 mit dem Projekt beauftragt.

Pingbacks

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>