Überspringen zu Hauptinhalt

Eurosport modifiziert Senderauftritt

Eurosport Senderlogo

Eurosport Senderlogo

Der Sportsender Eurosport zeigt sich ab heute in einem neuen Design. Die bisher umfangreichste Überarbeitung des Brandings hat das Ziel, die Eurosport Markenwerte „Emotionen“, „Live Action“ und „Sportvielfalt“ noch stärker in den Mittelpunkt zu rücken. Die neue Markenidentität und deren Umsetzung wird on Air, online und mobil sowie in allen weltweiten Niederlassungen eingesetzt und für die Bewerbung, das Marketing und die Unternehmenskommunikation der Gruppe genutzt.

“Wir glauben, die Zeit ist reif, unsere Marke zu modernisieren und zu verjüngen, um unsere Position als führender Anbieter von Live-Sport in Europa sowie unsere anhaltende Expansion als internationale Mediengruppe zu untermauern“, erklärt Laurent-Eric Le Lay, Präsident und CEO der Eurosport Gruppe.

Redesign des Senderlogos

Eurosport Logo

Die Grundform des Logos bleibt erhalten. Die Sterne ändern die Farbe und werden nicht mehr in blau, sondern in weiß, vorzugsweise auf einem grauen Untergrund dargestellt. Die größten Veränderungen im neuen Markenauftritt betreffen die Elemente jenseits des Logos, die ein neues Markenumfeld schaffen. Dieses wurden mit frischen und zeitgemäßen Designelementen aufgefrischt.

Überarbeitet wurden alle Elemente des Senderdesigns, darunter Tabellen, Statistiken oder Programmhinweise, aber auch alle werblich relevanten Elemente wie Werbetrenner und Vorspänne. Ziel war es dabei vor allem auch die Übersichtlichkeit für die Zuschauer zu erhöhen und Informationen im TV einfacher und klarer aufzubereiten. Ein evolutionärer Schritt, der das Profil des Senders schärft.

Neues Design, neue Identität

Neuer Font von Eurosport: „Klavika“

Eurosport – Font Klavika

Logos der Senderfamilie

Eurosport Logos

Visuals | Intro, Body, Packshot

Eurosport ident

Eurosport Visual

Eurosport Visual

Les Télécréateurs zeichnet für die Überarbeitung des Markenauftritts verantwortlich. Inhaltliche Zielsetzung war es, Fans und ihre Emotionen zu zeigen, die sie beim Sportsehen erleben. In der Sender-ID werden in sechs Spots die Emotionen Freude, Wut, Mitfiebern, Ermunterung, Überraschung und Angst dargestellt und mit 18 Sportarten verbunden.

Verantwortlich für das neue Audio-Branding ist Massive Music, Amsterdam. Die Soundelemente „unterstreichen noch einmal die emotionale Seite des Sportsehens“, wie es in der Pressemeldung heißt.

Eurosport Rebrand

Eurosport Ident

Teilen

31 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen