Petra Electric Logo

Erneut neues Logo für Petra Electric

Petra Electric Logo

Gerade einmal fünf Jahre ist es her, dass im Zuge einer Umstrukturierung die Elektromarke Petra ein neues Design verpasst bekommen hat. Mit Peter Kaluza als neuer Geschäftsführer bekommt Petra Electric nun erneut und zum vierten Mal innerhalb der letzten 20 Jahre

Petra Electric Logo

Seit 2008 ist Petra Eletric 100%ige Tochter der WMF Group. Seit August 2011 produziert Petra Electric Elektrokleingeräte nur noch im Ausland. Ab sofort firmiert das Unternehmen mit Sitz in Geislingen, wo auch WMF seinen Firmensitz hat, unter dem Namen Petra Deutschland GmbH. Das neue Produktportfolio steht unter dem Motto „Innovation – Benutzerfreundlichkeit – Verlässlichkeit“.

„Verlässlichkeit“ ist sicherlich kein Etikett, das man dem Markenauftritt von Petra Electric anheften kann. Das neuerliche Redesign verstärkt diese Einschätzung. Dabei spielt die Qualität der Gestaltung zunächst einmal gar keine Rolle. In diesem Fall ist der Wechsel, den das Design vollzieht, vergleichsweise massiv. Neben dem Logo ändert sich auch die Hausfarbe, die zukünftig Orange statt Rot sein wird.

Petra Electric Logohistorie

Ob angesichts der wechselvollen Vergangenheit, die das Unternehmen sowohl wirtschaftlich wie auch in Bezug auf das Corporate Design jüngst durchlebt hat, ein Markenversprechen wie „Verlässlichkeit“ treffend ist, erscheint doch eher fraglich. Mögen die Produkte noch so gut sein, die vielfachen Wechsel am Markenauftritt in relativ kurzer Zeit sind Ausdruck großer Unbeständigkeit und damit das genaue Gegenteil des kommunizierten Markenversprechens.

Entwickelt wurde das Redesign von Nandodesign aus Nürnberg.

Das Design in der Anwendung

31 Kommentare zu “Erneut neues Logo für Petra Electric

  1. Ich finde, man könnte sich – wenn man schon dabei ist – erstmal einen „richtigen“ Namen zulegen. ICH würde mir NIE auch nur irgendein Gerät von denen kaufen, alleine aufgrund des Namens, der wirkt so billig… da können die neuen Verpackungen noch so hübsch sein.

Pingbacks

    Kommentar verfassen

    Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>