Enterprise Rent-A-Car mit neuem Logo

enterprise-logo

Der amerikanische Autovermieter Enterprise führt in Kürze ein modifiziertes Logo ein. Bildmarke und Wortmarke werden durch Wegfall des großen „E“ im Firmennamen zu einer Einheit verschmolzen.

Die Bildmarke ist nun Teil des Schriftzuges und muss „mitgelesen“ werden. In vielen Fällen kann dies zu Irritationen führen, da unterschiedliche Farben und Schriftstile den Lesefluss des Firmennamens erschweren. Im Fall von Enterprise funktioniert es noch so gerade eben. Der Zusatz „rent-a-car“ entfällt im Logo. Dadurch kann auf die weiße Fläche verzichtet werden, was dem Logo etwas mehr Ruhe verschafft.

Auch die Verwendung ausschließlich von Minuskeln trägt dazu bei, dass das neue Zeichen etwas homogener erscheint, als das alte. 100%tig rund wirkt es auf mich allerdings nicht. Anscheinend wurde das Logo im eigenen Haus weiterentwickelt. Wie es heißt mit Unterstützung von Monigle Associates.

2 Kommentare zu “Enterprise Rent-A-Car mit neuem Logo

  1. Wäre es nicht sinnvoller gewesen, den Schriftzug neben der „e“ Bildmarke bei „Enterprise“ zu belassen mit einem gewissen Abstand halt? Aber sonst eine gute Sache den „rent-a-car“-Schriftzug rauszuschmeißen…

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>