Ducati hat ein neues Markenzeichen

Ducati Logo

Der italienische Motorradhersteller Ducati hat vor wenigen Tagen ein neues Markenzeichen präsentiert. Bei der Neugestaltung lehnte man sich an die hauseigene Rennabteilung „Ducati Corse“ an, deren Logo bereits in Wappenform angelegt ist. Wappen bzw. Embleme sind offenbar schwer im Kommen.

Zum Redesign des Logos gibt es einen gut gemachten Video-Spot, den man sich auf der nachfolgenden Seite anschauen kann.

35 Kommentare zu “Ducati hat ein neues Markenzeichen

  1. Warum um alles in der Welt mussen Logos in 3D dargestellt werden. Nenne mich altmodisch aber der alte Spruch von Mies van der Rohe gilt für mich immer noch.

    also…leider nicht besser.

  2. … und ich dachte, dieser „Plaketten“-Trend hätte sich schon wieder erledigt. Offenbar leider nicht; das neue Logo ist für mich kein Fortschritt.

  3. überlegt doch mal…als Motorradfabrikant wird das teil 1:1 wahrscheinlich auf die Mofas vorne draufgepeppt (als typisches 3D-Wappen, was halt bei so Fahrzeugen drauf ist)…da liegt es doch nahe, dass man es dann in 3D macht, da es ja hauptsächlich auf den Fahrzeugen zum Einsatz kommt.
    Nur Mercedes hat es ja so gemacht, dass das 3D-Logo nur zum Vorschein kommt, wenn der Stern „real“ nachgebaut wird…auf Print/Screen erscheint nur der 2D-Stern…

    also mir gefällt das Ding.

  4. Das Logo ist ja auch Problemlos in einfarbig darstellbar. Sehe kein Problem darin wenn das Logo mit 3D „aufgehübscht“ wird wenn es monochrom auch funktioniert.

    Und wer glaubt hier wirklich das ein kreis mit nem Strich ein besseres Logo ist? Und bevor jemand hier schreit erst mal nachschauen was ihr über beliebig im Euronews post gesagt habt

  5. Ich steh voll auf Wappen! Dieses sieht allerdings echt nach nem Plektrum aus. 3D geht für mich in Ordnung. Wirkt für mich alles etwas retro, was nicht schlecht sein muss …

  6. Dass das Logo als 3 Dimensionaler Wappen auf die Mofas geklatsch wird, war mir natürlich schon klar. Aber trotzdem, auch wenn ich mir das Logo monochrom vorstelle finde ich es nicht schön, weniger einprägsam und belanglos. Der neuen „Swoosh“ ist jetzt schon total out.
    Das alte Logo hatte viel mehr Stil.

Pingbacks

Antworten auf Achim Schaffrinna Antworten abbrechen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>