DTML 5

DTML 5

Das Design Tagebuch feiert heute Geburtstag. 5 Jahre ist es jung. Über 1.250 Artikel sind in den letzten 5 Jahren erschienen, die mit mehr als 35.000 Kommentaren bedacht wurden. Anlässlich dieses Jubiläums möchte ich eine kleine Aktion ausloben. Drei Plakate „Anatomie der Buchstaben“ stehen hierfür als Preis zur Verfügung.

Was ist zu tun? Ganz einfach. Nimm deine Kamera mit und halte Ausschau nach der Zahl „5“. Hefte eine Fotoarbeit mit einer maximalen Größe von 600x600px als Kommentar an diesen Artikel. Die drei kreativsten Fotografien werden mit je einem Plakat bedacht. Pro Teilnehmer bitte nur eine Arbeit einbinden und bitte auf Stock-Material verzichten. Einreichfrist ist Mittwoch der 08.06.2011, 22.00 Uhr.

Key Features von „DTML 5“ (Design Tagebuch Media Language)

  • auch im fünften Jahr: täglich frisches Design im Netz
  • Kommunikationsdesign, Corporate Design, Webdesign und angrenzende kreative Themen
  • detaillierte Analysen und unvoreingenommene Bewertungen
  • gepflegte Diskussionskultur
  • Inspiration für Designer und Designinteressierte

Und nun viel Spaß mit dem neuen Release!

54 Kommentare zu “DTML 5

  1. Alles Gute & weiterhin viel Erfolg – und dass wir noch viele gemeinsame weitere „5er Jubiläen“ feiern können!

  2. Ich wünsche alles Gute und bleibe dem DT weiter treu. Es ist immer wieder schön hier! ;-)

    Auf die nächsten 5!

    Beste Grüße,

    Jan O. Jentsch

    BRANDSHAPE

  3. Alles erdenklich Liebe und Gute zum Geburtstag auch von dieser Stelle. Ich würd auch gern am Contest mitmachen, hab da aber noch eine Frage: Meinst Du die Zahl oder die Ziffer 5?

  4. Danke, Danke…

    @Philipp Hast Du nicht eh immer und überall die Kamera dabei? Die Zeit sollte reichen, denke ich.

    @Wolle Machen wir es nicht zu kompliziert ;-) Auf dem Foto sollte eine 5 zu sehen sein siehe Foto von Dennis.

  5. Hey, ich verfolge deinen Blog noch nicht seit 5 Jahren, aber so lange, dass mir die ähnlichkeit zwischen dem neuen HTML 5 Logo und deinem 5 Jährigen Jubiläumslogo sofort auffällt – was ist deine Absicht dahinter?
    Und mach weiter so, es ist sehr interessant, hier immer wieder kommentierte Neuerungen zu erblicken.

Pingbacks

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>