Drei, Zwei, Eins… Relaunch bei Ebay

Ebay Relaunch

Die neue Ebay-Präsenz ist nun seit einer Woche live. Man kann nicht gerade behaupten Ebay gehöre zu den Websites, die sich oft ändern. Seit Gründung des deutschen Ablegers 1999 wurde das Portal das erste Mal komplett erneuert. Zwar gab es kontinuierlich Neuerungen, Änderungen und Erweiterungen, das Design blieb dabei jedoch stets unangetastet. Nun prägen vor allem pastellfarbene Flächen mit Verläufen das Erscheinungsbild. Auf einer eigens eingerichteten Seite wird der Nutzer über die Neuerungen informiert.

Unter anderem sollen nun auch Videos in die Artikelbeschreibung eingebunden werden können. Die von je her eher versteckt untergebrachten Foren werden nun in die Obhut des Zauberwortes “Community” übergeben, um etwas an Prominenz zu gewinnen. Die Einbindung funktioniert allerdings noch nicht (siehe 404). Auf einer Infoseite wird bekannt gegeben, dass die Software noch nicht so recht will. Wenn’s dann klappt, soll jedes Ebay-Mitglied seinen eigenen Blog starten und per Skype mit anderen Kontakt aufnehmen können. Und ich dachte Ebay-Mitglieder wollen alle nur das Eine. Kaufen und verkaufen.

Auch an der Gebührenschraube wurde gedreht. Mit der zeitlich bis Ende dieses Jahres begrenzten Aktion Volks.Auktion kann man Auktionen mit Galeriebild für 49 Cent statt für einen Euro einstellen.

Kathrin Warncke vom Stern kennt in ihrem Artikel weitere Details.

Danke an Paul und Nick für Eure Mails.

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>