Deutschlandfunk Nova – Brand Design

Deutschlandfunk Nova – Brand Design, Quelle: Stan Hema

Mathias Illgen, Geschäftsführer bei Stan Hema, über den Gestaltungsprozess: „Wir haben ganz bewusst an vorhandene Elemente aus den Markenauftritten der Programme angeknüpft: die Farben und das Balkenelement. Und wir haben ein System entwickelt, das gemeinsame Elemente und Prinzipen hat, aber individuell und eigenständig angewendet wird.

Das Gestaltungsprinzip basiert auf einem gemeinsamen Raster für alle Marken, dass aber jede Marke entsprechend ihres Charakters anders bespielt: Deutschlandfunk informativ/geordnet, Deutschlandfunk Kultur emotional/organisch, Deutschlandfunk Nova innovativ/frei, Deutschlandradio als Körperschaft seriös/zurückhaltend.

Die Farben wurden aufgefrischt und ergänzt, so dass jede Marke nun über ein Farbspektrum verfügen kann. Als neue Farbe für gemeinsame Plattformen in der digitalen Welt gibt es die Farbe Purple.

Neu ausgewählt ist die Schrift: Es ist die Graphik von Christian Schwarz. Wir verwenden neun Schnitte, von denen den Marken fünf bis sechs zugewiesen sind.“

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>