Designklassiker – Das Weihnachtsgewinnspiel

Designklassiker Gewinnspiel

Auch in diesem Jahr gibt es im dt wieder ein Gewinnspiel, bei dem Kreativität gefragt ist. Genau genommen ist es ein Wettbewerb aber “Gewinnspiel” klingt halt netter. Worum gehts? Wer kreativ tätig ist, schätzt es, wenn er entspannt arbeiten kann. Zu gewinnen gibts einen Büroarbeitsstuhl MedaPal von Vitra im Wert von 450 €. Designermöbel für Designer also. Was ist zu tun? Nicht viel. Mach ein Foto von deinem Arbeitsplatz und dokumentiere damit, dass niemand anderer den Bürostuhl dringender benötigt als du.

Designklassiker Shop smow

Wer Designermöbel und Designklassiker sucht, wird bei smow fündig. Angeboten werden ausschließlich lizenzierte Originale. smow gibt es bereits seit 7 Jahren. Neben dem Onlineversand gibt es Filialen in Leipzig, Dresden und Chemnitz. Ein Team von 10 Mitarbeitern berät bei allen Fragen zu Projektierung und Einrichtungsplanung. An dieser Stelle möchte ich ein herzliches Dankeschön an das smow-Team aussprechen, die die drei Preise bereitstellen. Wo wir schon beim Thema sind.

Die Preise

Büroarbeitsstuhl MedaPal

1 x Büroarbeitsstuhl MedaPal – smow stellt mit dem MedaPal von Vitra einen potenziellen, künftigen Designklassiker. Zwar erst 2005 von Alberto Meda entworfen, hat der Stuhl bereits jetzt schon für Schlagzeilen gesorgt. Nicht nur die 10 Jahre Garantie von Vitra sind ungewöhnlich, sondern auch der Umstand, dass der zu 94% recyclebare MedaPal als erster Bürostuhl überhaupt mit dem Umweltsiegel “Blauer Engel” ausgezeichnet wurde.

2 x Einkaufsgutschein á 50 € – Außerdem gibt es zwei Gutscheine á 50 €, die im Designermöbel-Shop von smow auf das gesamte Sortiment angewendet werden können.

Die Aufgabe

Zeige, weshalb Du unbedingt den Designerbürostuhl von Vitra dein eigen nennen möchtest. Fotografiere deinen Arbeitsplatz und stelle das Foto in Form eines Kommentars ein. Oder du bindest das Foto in deinem eigenen Blog ein und verlinkst auf diesen Artikel. Nur wer einen dieser Wege geht, nimmt an dem Wettbewerb teil und hat die Chance auf den Hauptpreis. Der kreativste Beitrag gewinnt.

Ausgangsmaterial ist in jedem Fall ein Foto von deinem Arbeitsplatz. “Arbeitsplatz” ist dabei – sagen wir einmal – Sache der Auslegung. Als Beleg für die Echtheit des Fotos, sollten die Kameradaten in den Dateiinformationen hinterlegt sein. Stockmaterial muss bitte draußen bleiben. Damit das Foto nicht den Blog zerschießt, hat es zudem eine maximale Größe von 600×400 Pixeln. Weitere Einschränkungen will ich an dieser Stelle nicht machen. Lass dir etwas einfallen.

Welches Foto nun das kreativste ist, werden Michael Petersen von swom.de und ich in gemeinsamer Abstimmung entscheiden. Wie gesagt, Beiträge, in denen Stockmaterial zum Einsatz kommt, werden gelöscht. Ebenso wird mit Doppel- oder Mehrfachposts verfahren. Fair geht vor.

Die Frist für die Aufnahme der Kommentare/Trackbacks endet am
Sonntag den 20. Dezember 2009 gegen 22.00 Uhr.

Und nun wünsche ich uns allen viel Spaß!

91 Kommentare zu “Designklassiker – Das Weihnachtsgewinnspiel

  1. @ Wastl

    Hehe Sehr schön:)
    Aber ich glaub du hast das Arbeitsgerät nicht gan erkannt;) Ich weiß selber nicht genau WIE alt der Rechner ist, jedoch darfst du dir sicher sein, dass er noch vor der Zeit jeglicher Notebooks zur Welt gekommen ist;)
    Ich habe sicherhaltshalber den Bildschirm auch ausgelassen. Das hätte nämlich gefährlich werden können;)

    lg!

  2. ***************
    dt-Anmerkung 21.12.2009
    Der Link des Bildes zum Hosting-Dienst ist mittlerweile defekt.
    ***************

    Hallo,
    wie ihr seht, teile ich meinen Arbeitsplatz bzw. Stuhl mit einer Katze.
    Eigentlich ist es ihr Stuhl.. sie duldet nur, dass ich darauf sitze…

    Bitte helft mir und gebt mir einen eigenen Bürostuhl!
    Bitte!

  3. Als ich eines Abends nichts ahnend von der Arbeit nach Hause kam fand ich dieses Zeugnis grausamer Gewalt:

    Für meinen Schreibtischstuhl kam jede Hilfe zu spät. Der Mörder wurde bisher nicht gefasst – die Polizei tappt im dunkeln.

  4. Schon aus zweiter Hand, gibt mein einziger Stuhl nun doch so langsam seinen Geist auf. Die letzten Monate konnten noch mit Ducttape überbrückt werden, aber nun brauche ich euch, vom designtagebuch!

    Es liegt also an euch, ob ich im kommenden Jahr produktiv arbeiten kann, oder nicht.

    Grüße und frohes Fest
    Andy

  5. Auf der Suche…
    Da es mit brauchbaren Sitzgelegenheiten in unserer WG eher schlecht aussieht, sind wir jeden Tag auf der Suche nach dem perfekten Arbeitsplatz. Noch haben wir ihn leider nicht gefunden. Auch heute morgen um 05:48 Uhr hatten wir nicht wirklich eine gute Alternative.

    schöne Weihnachten und viel spass mit unserem Bild

    patrick und florian

  6. Darf ich vorstellen? Mein Arbeitsplatz. Ein guter, brauchbarer Computer, der seit Längerem seinen Dienst tut, eine angenehme Tastatur, tolle Maus, Notizzettel nebendran, etwas zu Essen und zu Trinken.
    Das Problem hierbei? Der Stuhl dazu gehört garnicht mir – jeder, der schon einmal im Studentenwohnheim gewohnt hat, dürfte es wissen; der Stuhl, Möbel, Tische wie auch Schränke gehören zur Wohnung und können nicht mitgenommen werden, wenn es heißt auszuziehen.

    Und so werde ich gar, wenn ich hier auszuziehen gedenke, auf den wundervollen, dunkelroten Stuhl verzichten müssen, der farblich abgestimmt ist zur Zimmeraußenwand, dem Gästestuhl sowie der Farbe der Matratze. Nicht, dass ich ihn vermissen würde…

  7. Trotz der wirklich großartigen Konkurrenz poste ich hier auch meinen Bedarf an einem tollen neuen Bürostuhl.
    Meiner ist zwar sehr schön, aber irgendwie schon durchgesessen…

  8. Hallo liebes Tagebuch… als ich vor einigen Wochen auf das Weihnachtsgewinnspiel aufmerksam wurde, dachte ich mir … den Drucker will ich haben.

    Jetzt geht es aber nicht mehr um mich, sondern um eine Lovestory…
    mein Drucker (der direkten Blick auf den Bildschirm hat) hat sich auf den ersten Blick verliebt.
    Hattet ihr das schon einmal? Für dne Drucker ja mal was besonderes… für den Besitzer grausam. Nur noch Fehldrucke und ständig diese Ausdrucke vom Stuhl…

    Ich habe meinen Drucker mal beobachtet und fotografiert, damit ihr nen Überblick habt, was hier so abgeht.

    http://www.myimg.de/?img=vorgeschichtedd0cd.jpg

    Ich hoffe wirklich auf ein Happyend… (für mich und für den Drucker)
    http://www.myimg.de/?img=happyend467ef.jpg

    Bitte schenkt mir diesen Stuhl, damit mein Drucker wieder ordentlich druckt.

    Schöne Weihnachten euch allen!

  9. Ich hab mir meinen Schreibtischstuhl selbst gemodelt, das war günstiger.. Texturen waren leider nicht mehr drin.
    Leider wird er nicht stabil angezeigt, weshalb ich ständig auf den Boden falle. Also einer aus realer Materie wären ein riesen Gewinn für mich!

  10. Mußte schon sehr schmunzeln, als ich plötzlich dieses Weihnachtsgewinnspiel im Design Tagebuch entdeckte. Meine Freundin ist ja schon lange der Meinung das ich endlich überhaupt mal einen Bürostuhl brauche. Eigentlich ist man schon ein armes Würstchen wenn man auf so einem Stuhl seine Zeit verbraten muss. Genau genommen bin ich ja auch noch für alle anderen verantwortlich, die sich auf meinen Stuhl setzen müssen. Deshalb wäre es gut, wenn ich zu meinem Wohl und zum Wohle der Allgemeinheit an den tollen Preis kommen könnte. Das Gittermuster am Hintern werde ich allerdings schon ein wenig vermissen.

Pingbacks

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>