Designklassiker – Das Weihnachtsgewinnspiel

Designklassiker Gewinnspiel

Auch in diesem Jahr gibt es im dt wieder ein Gewinnspiel, bei dem Kreativität gefragt ist. Genau genommen ist es ein Wettbewerb aber “Gewinnspiel” klingt halt netter. Worum gehts? Wer kreativ tätig ist, schätzt es, wenn er entspannt arbeiten kann. Zu gewinnen gibts einen Büroarbeitsstuhl MedaPal von Vitra im Wert von 450 €. Designermöbel für Designer also. Was ist zu tun? Nicht viel. Mach ein Foto von deinem Arbeitsplatz und dokumentiere damit, dass niemand anderer den Bürostuhl dringender benötigt als du.

Designklassiker Shop smow

Wer Designermöbel und Designklassiker sucht, wird bei smow fündig. Angeboten werden ausschließlich lizenzierte Originale. smow gibt es bereits seit 7 Jahren. Neben dem Onlineversand gibt es Filialen in Leipzig, Dresden und Chemnitz. Ein Team von 10 Mitarbeitern berät bei allen Fragen zu Projektierung und Einrichtungsplanung. An dieser Stelle möchte ich ein herzliches Dankeschön an das smow-Team aussprechen, die die drei Preise bereitstellen. Wo wir schon beim Thema sind.

Die Preise

Büroarbeitsstuhl MedaPal

1 x Büroarbeitsstuhl MedaPal – smow stellt mit dem MedaPal von Vitra einen potenziellen, künftigen Designklassiker. Zwar erst 2005 von Alberto Meda entworfen, hat der Stuhl bereits jetzt schon für Schlagzeilen gesorgt. Nicht nur die 10 Jahre Garantie von Vitra sind ungewöhnlich, sondern auch der Umstand, dass der zu 94% recyclebare MedaPal als erster Bürostuhl überhaupt mit dem Umweltsiegel “Blauer Engel” ausgezeichnet wurde.

2 x Einkaufsgutschein á 50 € – Außerdem gibt es zwei Gutscheine á 50 €, die im Designermöbel-Shop von smow auf das gesamte Sortiment angewendet werden können.

Die Aufgabe

Zeige, weshalb Du unbedingt den Designerbürostuhl von Vitra dein eigen nennen möchtest. Fotografiere deinen Arbeitsplatz und stelle das Foto in Form eines Kommentars ein. Oder du bindest das Foto in deinem eigenen Blog ein und verlinkst auf diesen Artikel. Nur wer einen dieser Wege geht, nimmt an dem Wettbewerb teil und hat die Chance auf den Hauptpreis. Der kreativste Beitrag gewinnt.

Ausgangsmaterial ist in jedem Fall ein Foto von deinem Arbeitsplatz. “Arbeitsplatz” ist dabei – sagen wir einmal – Sache der Auslegung. Als Beleg für die Echtheit des Fotos, sollten die Kameradaten in den Dateiinformationen hinterlegt sein. Stockmaterial muss bitte draußen bleiben. Damit das Foto nicht den Blog zerschießt, hat es zudem eine maximale Größe von 600×400 Pixeln. Weitere Einschränkungen will ich an dieser Stelle nicht machen. Lass dir etwas einfallen.

Welches Foto nun das kreativste ist, werden Michael Petersen von swom.de und ich in gemeinsamer Abstimmung entscheiden. Wie gesagt, Beiträge, in denen Stockmaterial zum Einsatz kommt, werden gelöscht. Ebenso wird mit Doppel- oder Mehrfachposts verfahren. Fair geht vor.

Die Frist für die Aufnahme der Kommentare/Trackbacks endet am
Sonntag den 20. Dezember 2009 gegen 22.00 Uhr.

Und nun wünsche ich uns allen viel Spaß!

91 Kommentare zu “Designklassiker – Das Weihnachtsgewinnspiel

  1. Mit dem “Medapal” wird bei mir, nicht nur ein Arbeitsplatz erhalten, sondern ein neuer Arbeitsplatz geschaffen.

    Wie Sie sehen, wird mein Arbeitsplatz von einer Krankenschwester* in Anspruch genommen.
    Und ich bringe es nicht übers Herz, einer Krankenschwester ihren Arbeitsplatz streitig zu machen.
    Laut Arbeitsrecht, besteht auch nach dem Mutterschaftsurlaub (Endet am17.01.2010) ein Anspruch auf Weiterbeschäftigung.
    Links zum Süßen Nachwuchs:
    http://www.fotos-hochladen.net/nachwuchs21fnqmeg8.jpg
    http://www.fotos-hochladen.net/nachwuchs12fwl87jy.jpg
    Ich will aber nicht den ganzen Tag im stehen Kreativ-Arbeiten. Deshalb brauch ich einen neuen Arbeitsplatz im Büro.
    Arbeitsplätze erhalten und schaffen, statt sie zu vernichten. Ich bin dafür!!!
    * Achtet auf meine Gesundheit und Wohlbefinden: sorgt für regelmäßige Pausen und kurze Unterbrechungen, achtet auf genügend Bewegung an frischer Luft, regelt meinen Tagesablauf, sorgt für Unterhaltung und kurze Show einlagen, leistet mir bei Überstunden Gesellschaft, baut meine Stresshormone ab, sorgt für Ausgeglichenheit und Harmonie.

  2. Was an meinem Bild kreativ ist?

    Ich habe meine Möbel komplett selbst entworfen und gebaut, ausgenommen meinem Hängesessel. Den kleinen Sessel mit der Ente drauf ist auch Eigenproduktion. Darum ist nur ein echter Designerstuhl es wert sich den Möbeln in meinem Zimmer anzuschließen.

    Weshalb ich genau die richtige für den MedaPal bin?

    1. Mein größter Wunsch ist Design zu studieren. Momentan mache ich Abitur mit dem Leistungsfach Gestaltungs- und Medientechnik. Neben her arbeite ich gerade an meiner Bewerbungsmappe für die HfG in Schwäbisch Gmünd. -> der Stuhl wäre eine geniale Motivation für mich.

    2. Da mein Zimmer sehr klein ist (12 m² ) wäre der Stuhl von Vitra der Mittelpunkt in meines Zimmers. Und würde so gebührend geehrt weden.

    3. Ich bin ein absoluter Vitra- Fan, sowohl von den Produkten wie auch von der Firma selbst.
    diesen Sommer habe ich sogar ein Praktikum in Weil am Rhein gemacht. Leider kann ich mir die Möbel nicht leisten. Obwohl ich sehr gerne Designermöbel hätte da sie meiner Meinung nach einfach mehr Persönlichkeit und Geschichte haben.

    4. Ich wäre überragend glücklich wenn ich dieses Designobjekt mein eigen nennen könnte.

    Ich wünsche euch allen frohe Weihnachten Bianca Koch

  3. Hallo,

    gerne hätte ich noch die Röntgenaufnahmen meines Rückens eingefügt, aber leider hat mein Scanner nur schwarze Suppe gescannt.

    Meinem Rücken zu Liebe!

    LG Yannick

  4. Das ist mein Freund (gerade in der Ideenfindungsphase) an seinem Zweitarbeitsplatz, meinem superbequemen Ledersofa.
    Leider ist er selbstständig und blockiert so mein Sofa nicht nur wenn ich bei der Arbeit bin, sondern auch nach meinem Feierabend, wenn ich es mir gerne mal darauf gemütlich machen würde.
    Sein “richtiger” Arbeitsplatz wäre unser Esstisch mit einem harten Holzstuhl …
    Vielleicht könnte ich ihn dorthin zurücklocken, wenn an dem Tisch der bequeme MedaPal auf ihn warten würde!

  5. jut, es ist zwar 5 vor 12, oder 9 nach 10, aber trifft meines nach noch “gegen 22uhr”;) und is doch noch n versuch wert: ich find der würd sich super bei mir machen (abgesehn davon, das mein aktueller stuhl nur eine leihgabe war und grade wieder zurückgefordert wurde:(…jetzt erstmal stuhlos…)

  6. ****************************************
    Der Kreativwettbewerb ist nun beendet. Weitere Fotoeinreichungen können nun nicht mehr berücksichtigt werden. Im Anschluss folgt die Verkündung der Sieger.
    ****************************************

  7. Vielen Dank auch nochmal von uns für die rege Teilnahme und die vielen spannenden Einsendungen. Die Gutscheincodes haben wir mittlerweile versandt, falls jemand keine Mail vielleicht wegen eines Schreibfehlers erhalten hat, bitte kurz bescheid geben.

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>