Design Tagebuch auf Shortlist der LeadAwards

Lead Awards Shortlist

Das Design Tagebuch wurde in der Kategorie „Weblog des Jahres“ auf die Shortlist der diesjährigen Lead Awards gesetzt. Seit nunmehr 17 Jahren werden herausragende Arbeiten aus den Bereichen „Zeitschriften“, „Anzeigen“, „Fotografie“ und „Online“ prämiert. Die Lead Awards sind nach eigenen Angaben Deutschlands führende Auszeichnung für Print- und Online-Medien.

Ich freue mich natürlich riesig. Die Kategorie „Weblog des Jahres“ wird nach 2007 erst zum zweiten Mal vergeben und darf als Indiz für die wachsende Bedeutung der Blogszene verstanden werden. Bis nun die drei Nominierten jeder Kategorie offiziell bekannt gegeben werden, dauert es vermutlich noch ein/zwei Wochen. Ich freue mich über jeden Daumen, der bis dahin gedrückt wird. Am 05. März findet dann in den Hamburger Deichtorhallen die Preisverleihung statt. Vielleicht sieht man sich.

22 Kommentare zu “Design Tagebuch auf Shortlist der LeadAwards

  1. Oha…25 Fehler beim Validieren. Der Lead-Award hat wahrlich eine Kompetenz im Onlinebereich. Daß man eine id nur einmal vergibt, lernt man eigentlich in jedem HTML/CSS-Grundkurs. Vom Mischmasch aus Tabellen und divs gar nicht zu reden. Das ist nur noch peinlich.

  2. Drücke die Daumen!

    Bin zwar nicht direkt im Graphik-/Medienbereich tätig, lese diesen Blog dennoch regelmäßig und mit Interesse!

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>