Überspringen zu Hauptinhalt

Das Mausleben von neun bis fünf

So sieht das aus, wenn sich eine Maus abmüht. IOGraphica zeichnet die Bewegungen der Computermaus auf und erstellt daraus eine Illustration. Gut zu erkennen, dass mein Mac-Dock, in dem alle Programmsymbole angeordnet sind, sich am rechten Bildschirmrand befindet. Das Mail-Programm, Browser und Photoshop sind im Dock relativ weit oben untergebracht.

Die zahlreichen Mauspfade, die in den unteren Bereich weisen, sind Indiz dafür, dass ich neben dem Hauptmonitor (auf dem die Bewegungen aufgezeichnet wurden) auch den Monitor des MacBooks im Einsatz habe. Ein ständiges Hin-und-her entsteht. Jeder schwarze Punkt kennzeichnet zudem einen Mausstop. Zum Leben einer Maus gehört natürlich auch eine Mittagspause, die in der Grafik nicht zu übersehen ist. Brav ruht sie in der Ecke, die den Bildschirmschoner aktiviert.

Teilen

Dieser Beitrag hat 19 Kommentare

  1. …wir arbeiten gerade an einer ähnlichen App mit der man seinen Finger beim Nasepopeln tracken kann.

  2. Wäre interessant, ob beide Nasenlöcher gleich stark bepopelt werden, oder ob es da bei Rechts- und Linkshändern unterschiedliche Präferenzen gibt.

  3. Sieht eher nach Windows aus, unten links der Start-Button? :D

    Wo kann man die Popel-App laden? :)))

  4. Müsste ich jetz glatt mal auch bei mir testen .. vermutlich gibts da nen RIIIESIGEN Kreis linker Hand – beim Programmieren bewegt sich die Maus recht wenig ;)

    Bei mir wird hauptsächlich das Scroll Wheel verwendet.

    cu, w0lf.

  5. Mal im Ernst (den Popel mal linke liegen lassen …). Das Programm kann man sicher gut zur überprüfung/tracking von User Gewohnheiten nutzen, z.B. Web und Software interfaces auf Usability checken …

Kommentare sind geschlossen.

An den Anfang scrollen