Das Beste zum Schluss: feinste Bücher und Kalender

Die Geschenke sind ausgepackt. Weihnachtslieder wurden gespielt. Und der Festtagsbraten sowie die selbstgebackenen Plätzchen sind verdaut. Um das Jahr besinnlich ausklingen zu lassen, braucht es zum Abschluss nur noch eines: feinste Bücher und einen Kalender.

Mit bester Lektüre verabschieden wir das alte und beschreiten wir das neue Jahr. Im dt werden vier Bücher und ein Kalender verlost. Um eines dieser schönen Werke zu bekommen, schreibe in einem Kommentar, wie Du es mit Vorsätzen für das neue Jahr hältst. Gibt es etwas, das Du dir zum Jahreswechsel vornimmst? Falls ja, was? Schreibe bitte außerdem, über welches Buch Du dich am meisten freuen würdest. Dabei bitte eine Rangordnung angeben (1. Buchtitel, 2. Buchtitel, 3. Buchtitel). Drei Favoriten reichen. Ich werde versuchen möglichst viele Top-1-Wünsche zu berücksichtigen. Alle bis zum 03. Januar 2019 (24:00 Uhr) eingegangenen Kommentare nehmen an der Verlosung teil. Bitte jeweils nur einen Kommentar hinterlassen.

Ansonsten bleibt mir an dieser Stelle nur noch allen dt-Lesern ein guten Start ins neue Jahr zu wünschen!

Dies sind die Bücher, die zur Verlosung stehen:

frei

Frei

Selbstständig arbeiten als Designer

Praxiswissen für Agenturgründer+innen. Frei sein – das war schon immer Ihr Traum und jetzt wollen Sie den Schritt wagen. Dann kommt hier Ihr persönlicher Coach in Buchform. Sie wollen endlich Ihr eigener Chef sein, Ihre eigene Chefin. Sie haben genügend Ideen und Erfahrung und vielleicht auch schon die ersten Kunden. Sie wollen Raum für das, was Sie lieben – und das waren noch nie Recht, Wirtschaft und Steuern. Sie wollen aber auch nicht irgendwann in finanzielle oder organisatorische Schieflagen geraten. Weitere Infos zum Buch


Pixel Patch und Pattern

Pixel, Patch und Pattern

Typeknitting

Ein methodisches Plug-In für das Stricken von Schrift. Vom klassischen maschenbasierten Stricken bis zum modularen Patchworkstricken zeigt Rüdiger Schlömer Ihnen unterschiedliche Methoden, die Kissen, Mützen und Pullover, Handschuhe, Decken und Schals zu Medien mit Messages zu machen. Typo-Nerds erschließt er eine befriedigende Freizeitbeschäftigung mit instant-success-Garantie und Maschenprofis die Welt der Typografie. Und falls Sie das Stricken lieber Oma Else überlassen, zeigt dieses Buch Ihnen, was alles möglich ist. Weitere Infos zum Buch


Typography 39

Typography 39

The World’s Best Type and Typography

Im Dschungel der Grafikdesign-Wettbewerbe weltweit gibt es einen, der heller leuchtet. Einen, der klarer positioniert ist. Einen, der nicht noch und noch mehr Disziplinen hinzunimmt, um Geld zu verdienen, sondern sich selbst und seinem Qualitätsanspruch treu bleibt: den TDC Wettbewerb des Type Directors Club of NY. Weitere Infos zum Buch


Typodarium 2019

Typodarium 2019

Ein Tages-Abreißkalender mit 366 frischen Fonts

Für die einen ist das Typodarium »endlich mal ein Abreißkalender, der Freude bringt«, andere nutzen den knuffigen Kalender als lebendiges Schriftmusterbuch. Und diejenigen, die den Kalender schon länger lieben, schätzen ihn als Typo-Trendradar. Bewusst scoutet Florian Hauer seit 3 Jahren nicht nur die »upcoming Typo-Stars« und weniger bekannte Talente, sondern auch die Typo-Stars weltweit – jedes Jahr mit einem anderen Fokus. Farbige Schriften (www.novotypo.nl) sind Eyecatcher und Auszeichnung und so werden 2019 Ihre Sonntage zu farbenfrohen Typo-Tagen. Weitere Infos zum Buch


branding to go

Branding to go

Digitale Markenführung – Impulse, Strategien, Design

Woran erkennt man eine Marke, wenn das Logo nicht zu sehen ist? Was macht ein Erscheinungsbild unverwechselbar und vor allem merkbar? Markenerlebnisse finden zunehmend auf mobilen Endgeräten statt. Diese Evolution hat Einfluss auf die Markenkommunikation und nicht zuletzt auf das visuelle Erscheinungsbild einer Marke. Das spricht für ein Design, das sich unterschiedlichen Umgebungen anpassen kann und auch auf kleinsten Displays erkennbar zur Geltung kommt. Lösungen liegen in der Vereinfachung von Regeln, in einer optimalen Brand Usability und im Design mit skalierbaren Eigenschaften unter Beachtung aller Kommunikationskanäle. »Branding to go« beschreibt Ansätze und gibt Impulse für ein zukunftsfähiges Brand Design. Weitere Infos zum Buch

161 Kommentare zu “Das Beste zum Schluss: feinste Bücher und Kalender

  1. Moin zusammen!

    Ich nehme mir wie jedes Jahr vor, mich nicht mehr so sehr zu stressen bzw. stressen zu lassen. Besonders von Umständen, auf die keinen Einfluss habe. Mal sehen, wie lange ich es diesmal schaffe, bis das nächste graue Haar dazu kommt :D :D

    Meine Wunschliste:
    1. Frei
    2. Branding to go
    3. Typodarium 2019

    Ich wünsche allen hier einen guten Start ins neue Jahr, das hoffentlich wieder zahlreiche lesenswerte Artikel mit sich bringt! :)

  2. Ich nehme mir fürs neue Jahr nichts vor, das wird meistens eh nicht eingehalten und am Ende kommt doch wieder alles ganz anders. Weitermachen wie bisher und dann etwas vornhemen, wenn es sich danach anfühlt. Nicht an einem Jahrestag festmachen.

    1. Frei
    2. Typography 39
    3. Branding to go

    In diesem Sinne: Guten Rutsch!

  3. Hallo zusammen!

    Von guten Vorstzen halte ich wenig, da ich in meinem Alter schon gelernt habe, dass ich sie nicht einhalte. Trotzdem nehme ich mir Jahr für Jahr vor, mich besser um meine Mitarbeiter zu kümmern. Ein wenig hat sich dieser Vorsatz doch gelohnt, denn in diesem Jahr war die Abschlussfeier wirklich sehr schön.

    Meine Wunschliste:
    1. Typodarum 2019
    2. Typography 39
    3. Branding to go

    Ich wünsche allen hier ein gesegnetes Jahr 2019 und enie gute Entwicklung in Denken und Design.

  4. Weniger Perfektionismus, mehr Pragmatismus! Stress entsteht bei mir vor allem dadurch, dass ich *mir* immer zu 100% Recht machen will – auch wenn der Auftraggeber eher Blödsinn will, den man dann irgendwie noch passend macht…
    Buchwünsche: 1. Branding, 2. Typography, 3. Pixel

    Alles Gute fürs Neue Jahr!

  5. Claudia
    weiterhin Spass haben an guter Typographie.
    Buchwünsche: 1.Typography 39; 2. Pixel, Patch+Pattern; 3. Typodarium 2019

  6. Ich halte auch nichts von festen Vorsätzen. Ich versuche einfach noch strukturierter zu arbeiten und freue mich auf neue Erfahrungen 2019!

    Meine Wunschliste:
    1. Typodarum 2019
    2. Typography 39
    3. Branding to go

  7. Jedes Jahr neue Vorsätze passen nicht zu mir – ich versuche konsequent die letzten Jahre fortzusetzen insbesondere die Balance zwischen Familien- und Arbeitsleben zu halten.

    Meine Wünsche:
    1. Branding to go
    2. Typodarium 2019
    3. Pixel, Patch und Pattern

    Danke & kommt gut in das Neue Jahr!
    Christian

Antworten auf Stephanie Antworten abbrechen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>