geometric – graphic art und pattern fonts – Wettbewerb

„Geometric“ ist ein ziemlich ungewöhnliches Projekt. Mit Hilfe von Fonts aus dem Hause Kapitza geht die Erstellung von Mustern so einfach von der Hand, wie das Schreiben von Texten. Jedem Buchstaben der Tastatur sind sorgfältig aufeinander abgestimmte Muster-Bausteine hinterlegt, die sich immer wieder neu kombinieren lassen. Schriftgrad, Laufweite und Farben wählte man selbst und nach wenigen Klicks sind vielfältig nutzbare Muster erstellt.

Versaleszett

Das große Eszett ist da

Im Zusammenhang mit der Frage: Was ist typisch deutsches Design? ist sicherlich auch der folgende Artikel und nachfolgende Link-Tipp interessant, die sich mit dem Eszett beschäftigen, DEM typisch deutschen Buchstaben. Der Großbuchstabe wurde nun in die internationalen Zeichensätze ISO-10646 und Unicode 5.1 aufgenommen.

Design Tagebuch wird zwei – Schriftpaket Haptic zu gewinnen

Heute vor 2 Jahren wurde das Design Tagebuch aus der Taufe gehoben. „Du bist ja groß geworden!“ sagt man gerne bei ähnlichen Anlässen im Familienkreise. Schön ist auch: „Ja, ja. An den Kindern merkt man erst, wie schnell die Zeit vergeht“ oder wahlweise „…wie alt man selbst ist“.

Mit der Dax in die Unabhängigkeit

Beim Stöbern durch die sonntäglichen Medien bin ich über den Schriftzug „INDEPENDENCE“ gestolpert, der auf einigen Plakaten zu sehen ist. Das Hotel Afa in Pristina / Kosovo bringt damit zum Ausdruck, für den bevorstehenden Schritt in die Unabhängigkeit des Landes bereit zu sein.

Welcher Font verkörpert den Wechsel?

Sam Berlow and Cyrus Highsmith arbeiten beide im Font Bureau Inc. of Boston. Sie haben sich für The Boston Globe die Logos und Wortmarken der noch im Rennen befindlichen Präsidentschaftskandidaten unter die Lupe genommen.