Überspringen zu Hauptinhalt
Logos Farbverläufe

Immer mehr Logos mit Farbverläufen

Was bei Markenlogos wie z.B. Volkswagen, BMW und Tchibo schon lange usus ist, zieht immer weitere Kreise. Verstärkt findet man im Web Logos, die früher einfarbig oder eher schlichter Natur waren und nun aufwendig durch Schatten und Verläufe eine mutmaßlich höherwertige Anmutung erfahren. Die Bandbreite reicht von Ergänzung eines Verlaufs (KonicaMinolta) bis hin zur kompletten Überarbeitung des Signets (Volkswagen).

Logo im Fokus – Shell

shell-729286

Die Historie des Shell-Logos zeigt sehr schön, wie im Laufe der Zeit die Reduzierung der Form zunahm und sich der Grad der Abstraktion verstärkte.

Aus XXP wird DMAX

dmax-745800

Der schon immer etwas konservativ aufgestellte Dokumentationskanal XXP bekommt nun ein maskulines Gesicht. Der vom US-Medienunternehmen Discovery Communications angeordnete neue Name und das damit verbundene neue Programm ist ganz auf die Zielgruppe Männer ausgelegt.

Endlich! Sendungen über Motorradtreffen in Montana und vom Angeln auf Kanadas Flüssen, über die Tücken des Heimwerkens und auch Abenteuergeschichten vom Jagen in der Wildnis sollen erzählt werden. Bleibt die Frage, ob das Logo tatsächlich ein Logo darstellt oder nur eine frühe Layout-Fassung? Kommt noch eine Version mit Farbe hinterher oder steht die Farbe Grau im Logo für die fehlende Vielfalt im Programm des Senders?

BHW im Corporate Design der Postbank

Nachdem die Postbank sich den Baufinanzierer zugelegt hat, wird nun sukzessive das Erscheinungsbild auf das Corporate Design der Postbank umgestellt. Die Marke wird weitergeführt jedoch in das Portfolio der “gelben Bank” integriert. Das Firmenlogo wurde sehr behutsam modifiziert, um die Zugehörigkeit zum Mutterkonzern zu verdeutlichen. Gelungen, wie ich finde. Statt Hellblau ist die Wort-Bildmarke nun Dunkelblau, vorzugsweise gelb hinterlegt.

Der Internetauftritt wurde recht zügig auf den Aufbau der Postbank umgestellt. Sogar die Filialen werden, wie ich feststellen konnte, schon auf das neue Erscheinungsbild umgerüstet. Nachdem BHW jahrelang mit “Meine Zukunft sehe ich blau” geworben hat wird nun alles gelb. Aufspringend auf das, durch die Fußball-WM ausgelöste, neue Wir-Gefühl lautet der neue Claim nun also “Deutschland baut auf BHW”. P.S. Die Damen mit blauen Brillengläsern sahen meiner Meinung nach schon immer etwas dämlich aus.

An den Anfang scrollen