Unity Symbol, Quelle: Unity

Neues Branding für Unity

Unity, eine 2005 erstmals veröffentlichte Entwicklungsumgebung für Spiele, hat sich ein neues visuelles Erscheinungsbild zugelegt. Das neue Branding spiegele die Evolution des Unternehmens und der Produkte besser wider.

JYSK Logo

Aus „Dänisches Bettenlager“ wird „JYSK“

Bereits Anfang des Jahres hatte die dänische Handelskette JYSK angekündigt, in diesem Herbst alle zur Gruppe gehörenden rund 950 Filialen „Dänisches Bettenlager“ auch in Deutschland in „JYSK“ umzubenennen. Ende September soll nun die offizielle Umstellung erfolgen. Abgeschlossen ist das Rebranding-Projekt damit noch lange nicht.

Westfield Centro Logo

Aus CentrO Oberhausen wird Westfield Centro

Auch wenn in diesem Fall kein eigentliches Redesign Grund für die Einführung eines neuen Logos ist, sondern eine Umbenennung, ist ein kurzer Hinweis angezeigt. Mehr als eine Milliarde Menschen in Europa und den USA, so viele Kunden flanieren in den Shopping Centern des Mutterkonzerns Unibail-Rodamco-Westfield (URW), bekommen es zukünftig mit dem Westfield-Schriftzug zu tun.

Tschernobyl Tourism Logo

Rebranding Tschernobyl – aus dem Ort der Nuklearkatastrophe wird eine Tourismusmarke

35 Jahre sind vergangen, seitdem im Kernkraftwerk in Tschernobyl ein Reaktor-Block explodierte und es in Folge dessen zur Nuklearkatastrophe gekommen ist. Mittlerweile besuchen von Jahr zu Jahr mehr Menschen die Sperrzone rund um das AKW und die Geisterstadt Pripyat. Die Corona-Pandemie hat diese Entwicklung vorerst gestoppt. Mit Hilfe eines neuen Logos/Markenauftritts will die ukrainische Regierung dem Ort der Katastrophe Leben einhauchen.