Emotionen gestalten

Emotionen gestalten
Quelle: HochE

Ein Kommentar zu Emotionen gestalten

  1. Wo das Gute liegt so nah: Das Erscheinungsbild des Designtagebuchs gefällt mir. Das Signet ist einfach und klar: sehr schön. Das Gelb strahlt von innen nach außen. Es sagt mir: Es gibt Neues aus der Design-Branche. Ein anderes Beispiel: Der “Nimm 2 Apfellinge Webespot” hat mich so begeistert, dass ich mir eine Packung gekauft habe – obwohl ich normalerweise kein Zucker esse! Dieser Werbung konnte ich nichts entgegensetzen. :-)

— Kommentare geschlossen —