Aus premiere.de wurde nun sky.de

Premiere Sky Relaunch

So, damit wäre dann erst einmal die Berichterstattung rund um die Einführung der Marke Sky in den digitalen Medien hierzulande abgeschlossen. Zuletzt gab es im Frühjahr 2008 einen Relaunch bei Premiere. Premiere ist gestern. Sky ist heute. Heute startet also der neue Sender und auch die Website wurde mit wenigen Ausnahmen auf die neue Marke umgestellt.

Der Unternehmensauftritt wurde per CSS in ein neues Design gebracht. Aufbau und die Navigationsstruktur sind gleich geblieben. Der sky.de-Auftritt hingegen wurde komplett neu aufgelegt. Darin dominiert eine 895×310 Pixel große Hauptbühne, in der Aktionen und Specials gespielt werden sowie die Farbe Weiß.

Macht insgesamt einen recht guten Eindruck. Der TV-Guide ist in seiner schlichten und wohltuend farblosen Form sogar extrem schick. Das Wichtigste – die Titel – ragen deutlich erkennbar hervor. Eine Bitte an die Screendesigner: Bitte gebt den Blätter-Icons <> doch etwas mehr sensitive Fläche, so dass sie leichter anklickbar sind. Dort sollte man großzügiger sein. Sparen hätte man sich hingegen die scrollbaren, in Flash vorgehaltenen Minifenster. Da vermutlich kaum ein Nutzer jemals diese Pfeile benutzen wird, hier kurz die Auflösung: Wer im Willkommensfenster nach unten scrollt, dem wird eine (!) weitere Zeile angezeigt. Grandios nutzlos also.

Auffällig wird der Auftritt bei der Führung der Seitentitel, hier fehlt die Stringenz. Einige Seiten verfügen über einen Seitentitel, andere nicht. Skurril ist zudem – auch wenn man die Vorgeschichte zum Erwerb der Domain sky.de mitbekommen hat – der Supermarkt-Button rechts oben. So sehn Kompromisse aus.

Der Spot zum Start des neuen Programms, das unter dem Motto steht: “Das Besondere sehen”, ist gut gemacht. Der Siegeszug Obamas und der Mauerfall wollen bei mir zwar so überhaupt nicht mit dem Format des Bezahlfernsehens zusammengehen, aber hey, wenns um Emotionalität geht, ist es verständlich, dass man sich hier fremdbedient.

Die neue Preisgestaltung ist hingegen alles andere als gelungen. Wenn es dabei bleibt, dass die Bundesliga nun 32,90 € statt bislang 19,90 € kosten soll, bin ich raus. Warum sollte ich als Fußballinteressierter für “romantische Telenovelas” zahlen? Das Zwangspaket “Sky Welt” für 16,90 € braucht kein Mensch. So, genug gegen die Preispolitik gestänkert. Aber auch das musste mal im Zusammenhang mit diesem Relaunch gesagt werden.

42 Kommentare zu “Aus premiere.de wurde nun sky.de

  1. Werfen wir doch mal einen Blick auf die Details:

    – Das Logo: Im TV funktioniert das mit diesem 3D/Metall/Wasser-Effekt ganz gut und wirkt durchaus elegant, im Web finde ich es eher “billig”, weil die Bewegung fehlt. Der Effekt erinnert mich an Plastik-Filter billiger Design-Programme. Ein elegantes grau oder schwarz hätte es doch auch getan und wäre viel prägnanter.

    – Die Navigation: Meiner Meinung nach ein Schwachpunkt, das wirkt mir zu willkürlich. Verschiedene Schriftgrößen, die Breadcrumb, Kundenlogin und Suche machen das Ganze nicht sauberer.

    – Header: Die Idee ist nett und bekannt, machen ja auch viele Nachrichten-Seiten inzwischen so. Den linken Bereich mit “1” bis “4” finde ich allerdings vom Design her nicht so richtig stimmig. Dieser Glanz-Effekt auf den Kanten findet sich nur im Header, warum? Auch die Navigation über Zahlen statt sinnvolle Begriffe finde ich schwierig, hier macht traurigerweise Bild.de vor, wie es besser geht. Die rechten Boxen mit zusätzlichen Scrollbars sind dagegen scharf an der Grenze zum Lächerlichen. Für ein weiteres Wort soll ich auf den Pfeil klicken? Also bitte. An der Animation stört mich außerdem der Fade ins weiße, bei einem weißen Seitenhintergrund ist auf einmal die Seite wie leer gefegt.

    – News: Die Headline ist nicht prägnant genug, außerdem fehlt ein gut sichtbarer Link zum Artikel, auch wenn der komplette Text verlinkt ist.

    – Highlights des Tages: Gleiches Problem wie bei den News. Warum ist eine Headline weniger prägnant als der Text dazu? Komisch…

    Sendervorstellungen: So, jetzt haben wir also die Premium-Kanäle vor uns. Erkennen kann man das allerdings nicht unbedingt. Bei Klick öffnet sich ein Layer, der einen deutlichen besser sichtbaren “schließen” Link gebrauchen könnte.

    – Rechte Spalte: Der obere Teil sieht tatsächlich aus wie Werbung von Fonic. Das Euro-Zeichen vor dem Preis ist eine schreckliche Angewohnheit, wir sind hier doch nicht in den USA. Besonders schade ist hier eigentlich, dass dieser Teil wirklich wie Bannerwerbung aussieht. Studien zeigen ja, das alles, was nach Werbung aussieht, von den Usern automatisch ausgeblendet wird. Man lernt eben aus der Erfahrung, wo man hinschauen sollte und wo nicht. Und genau DAS ist jetzt der Bereich, womit Sky Geld verdient. Schade eigentlich.

    Und was macht der Schnellzugriff denn da unten? Die Idee ist ja gut, aber doch nicht an dieser Position. Wenn das Modul seinen Zweck erfüllen soll, gehört es nach oben in den Header. Vielleicht war es sogar mal dort geplant und ist dann der Verlinkung zu den Supermärkten zum Opfer gefallen (der übrigens peinlich ist)?

    Einige lieblos platzierte Trailer grenzen den Bereich dann zu Sky Select ab. Wieder eine nette Funktion, die total untergeht. Generell bräuchten alle Module etwas mehr Abgrenzung, gerne auch mit etwas Farbe. Gerade wenn man runter scrollt und den Header nicht mehr sieht, ist eigentlich kein wirkliches Design mehr zu erkennen. Könnte auch der HTML-Programmierer so gestaltet haben. Eigentlich schade ums Budget, denn günstig war der Relaunch der Seite sicher nicht.

    – Der Footer: Die scrollenden Programm-Logos machen mich ein wenig wuschig, aber ich denke das ist ok. Wobei bei dieser Darstellung die ganze Vielfalt auch nicht so richtig rüberkommt. Die Links darunter sind ok, sicher nicht Hitverdächtig, aber eben praktisch. Nicht nur für den User, sondern auch fürs SEO.

  2. Viel Inhalt auf einer Seite ist imho immer etwas problematisch. Wenn es dann noch so schlecht gelöst ist wie hier, macht das nicht wirklich was her. Generell ist mir das alles ein wenig zu eng. Die Spalten hängen zu eng aneinander und die rechte Seite wirkt verrutscht. Die Elemente sind etwas lieblos und unzusammenhängend platziert. Das macht das ganze Bild etwas unruhig. Der Schnellzugriff wäre z. B. über der Bonuswerbung besser angebracht.

    Alles in allem macht es zwar auf den ersten Blick einen soliden Eindruck, versagt aber beim Zweiten an einigen Stellen. Ich denke, für das Geld, das Sky da vermutlich reingesteckt hat, wäre mehr drin gewesen.

  3. Das Weiß und die “Leichtigkeit” und Schlichtheit haben schon ihre Eleganz. Das ist nicht so schlecht.

    Die Flash Bühne oben hätte man sich aber sparen können, das geht flashlos mit JavaScript performanter und angenehmer. Gleiches gilt für die Hektik-Fußzeile mit den Senderlogos.

    Wie schon von anderen erwähnt ist das Grid z.B. bei Highlights des Tages viel zu engmaschig, auch drei Elemente pro Zeile hätten es getan .

    Während das alles – im Gegenteil zu der von Achim angesprochener “Preisunpolitik” – eher geringe Beanstandungen sind, finde ich vor allem den Umgang mit der Schriftart (Avenir?) äußerst schwach. Die Top-Navigation wirkt absolut nicht scharf, Kundenlogin wird sogar nach unten beschnitten. Das geht doch besser, oder???

  4. @Raaja: Das blau liegt schon im Trend und weiße Schrift ist auch ganz passend. Du siehst aber doch gleich, dass eine andere Schrift verwendet wurde. Avenir versus News Gothic oder ähnlich.

    Finde ich noch ok, solange man nicht einen lustigen Radebrech und braun als weitere Farbe hinzunimmt.

  5. ich finde den neuen namen sky, nicht schlecht.hoffe auch das er weiterhin gut ankommt bei den kunden,das einzige was mich etwas ärgert ist, das dieser sender animal planet nicht mehr dabei ist. haben ihn hier gerne gesehen. an stelle von diesem sender finde ich sollte eher der clasicca sender rausgenommen werden, wer schaut denn heute noch sowas, . an sonsten finde ich das neue konzept echt klasse, ansonsten sind die neuen känäle auch echt supi.wir sind echt lange bei premiere schon kunden, und auch der neue name sky, werden wir so treu bleiben wie der alte,weiterhin viel glück wünsche ich dem sky team,

  6. Susanna, der Name ist nicht neu, sondern sehr sehr alt. Wurde hier schon erwähnt. Sky Sports und Konsorten konnte man auch über Satellit empfangen wenn auch verschlüsselt. Sky One gab es mal im deutschen Kabelfernsehen, so Anfang der 90er.

    SKY ist mächtig, vielleicht nicht so sehr wie bei Terminator, aber doch schon in der ABC / NBC / BBC Liga.

    Premiere tut’s gut, der Website erstmal nicht, dem Kunden und den Preisen scheinbar auch nicht.

  7. Ich finde die Seit ja nicht schlecht, aber an vielen Enden und Ecken ist die wohl noch nicht so ganz fertig, wobei an einigen Stellen schon nachgearbeitet wurde.
    Zu den Preisen möchte ich auch nur sagen das ich das Basispaket gar nicht mag. Warum muss man 20 Sender oder so erst mal haben, die man gar nicht möchte und sei es nru weil es wenig 16:9 und ein schlchtes Bild gibt. Interessant ist da ja nur Fox für die aktuellen US Serien wie Lost usw. Ich wäre ja absolut für ein HD Only Paket, aber selbst da muss man dann ja die entsprechenden Premium-Basispakete haben um dort an alle Sender zu kommen.
    Die 7 HD Sender für 20 € würde ich mir wohl gönnen, wobei ich dann dafür wäre das es noch einen Fox HD Seriensender geben müsste.

  8. Mittlerweile wurden zwei Dinge, die ich im Artikel angesprochen hatte, korrigiert.
    a) Die Seiten führen offenbar nun einheitlich einen Seitentitel im Content.
    b) Zumindest beim Willkommensfenster wurde die Scrollfunktionalität entfernt bzw. der der Text angepasst, so dass der Scrollbalken überflüssig wird.
    Man sieht also, es tut sich was…

    @Pat
    Klasse. Danke für Deinen sehr detaillierten Kommentar.

  9. Ich muß schon sagen oder besser Fragen in welcher Welt lebt Ihr eigentlich?
    Die wollen uns Premiere als Sky verkaufen und das für gesalzene Preise !
    Das Angebot hat sich nicht geändert,rechnet mal die Beträge in unsere gute alte DM um, so werdet Ihr feststellen das die sich verdreifacht haben!!! Mit mir nicht mehr

    Ole

  10. Hallo,

    als ich gelesen habe, was ich jetzt zahlen soll, hat es mich vom Stuhl gehauen. Ich habe bis jetzt nur Premiere Film abboniert. Da hatte ich einen ermäßigten Preis. Mir hat das Paket auch genügt.
    Jetzt werde ich gezwungen, das Sky-Welt zusätzlich zu nehmen, was für mich bedeutet, daß ich 20 Euro mehr pro Monat zahlen müsste.
    Das sehe ich beim besten Willen nicht ein.

  11. sky,wo ist die spaniche liga,serie a!ich bin sehr,sehr,sehr,enteuch!!ich bin sehr lange kunde!aber mit euch will nicht mer zutun!ihr seid schlimer als premiere,und ich habe gedacht das schlimer als premiere gibst nicht,ihr haben kein plan,ihr seid einfa arm!.

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>