Aus EC-Karte wird girocard

girocard Logo

Die deutschen Banken nennen das Zahlungssystem „electronic cash“ künftig „girocard„. So soll die Akzeptanz der EC-Karte im Ausland gesteigert werden. Ab sofort beginnt der Umstieg auf ein neues Akzeptanz-Logos.

Wie es heißt, wird an allen Automaten sowie auf den Bankkarten das heutige electronic cash-Symbol (ec) „Zug um Zug gegen das neue girocard-Symbol ausgetauscht werden“.

Aus visueller Sicht ein bedauernswerter Schritt. Wo ist im neuen Logo die Prägnanz, wo die Orginalität? Nun gut, das neue Piktogramm veranschaulicht das Thema selbst besser als zwei übereinander lappende Kleinbuchstaben. Keine Frage. Aber an diesem Beispiel sieht man meine ich ganz gut, dass ein Piktogramm nun einmal kein Logo ist. Es gibt kleine aber feine Unterschiede. Als Logo ist das neue Symbol einfach zu komplex, es enthält zu viele Informationen. Eine Tastatur, die Zahlen 0-9, einen Pfeil, zwei Rahmen sowie einen Schriftzug gilt es zu erfassen und zu verstehen. In Form eines Piktogramm, das einem dem Weg zum nächsten Geldautomaten weist mag es funktionieren. Als Logo oder Markenzeichen hat es jedoch aufgrund der beliebig wirkenden Formensprache zu wenig eigene Identität und Unverwechselbarkeit.

Die Umstellung von ec-Logo auf girocard-Logo wird viele Jahre dauern, wie das Beispiel Visa gezeigt hat. Schon mit der Einführung des neuen Visa-Logos opferte man im Bereich der Zahlungssysteme ein weltweit bekanntes Leit- und Orientierungsmotiv. Ein neues Logo wurde entwickelt, dass nun gemeinsam mit dem alten Flaggen-Signet durch die Welt reisen darf. Auch beim Vorstoß der deutschen Banken darf man davon ausgehen, dass beide Zeichen – ec und girocard – lange Zeit neben einander zu sehen sein werden, bis schließlich das alte ec-Logo vom neuem girocard-Logo komplett abgelöst wird.

Danke an Bernd für den Hinweis. Via manager-magazin

45 Kommentare zu “Aus EC-Karte wird girocard

  1. > und darum bleibt das “ec”-Logo erhalten.
    Keine Ahnung, wie Du darauf kommst. Vielleicht magst Du ja mal eine Quelle nennen, die dies belegt. Nachdem, was man bei easycash.de, bei Wikipedia und in den Medien lesen kann, wird das EC-Logo sukzessive wie in diesem Artikel beschreiben ausgetauscht. Hier der Auszug aus dem Artikel bei Wikipedia: „Die noch vorhandenen Karten werden im Rahmen des normalen Kartenaustausches mit den Zeichen „electronic cash PINPad“ und/oder „girocard“ ausgestattet. Neuaufgestellte electronic cash-POS-Terminals tragen ebenfalls die Zeichen „electronic cash PINPad“ und/oder „girocard“.“

  2. Noch einmal: Das „EC“-Logo gehört nicht dem ZKA, und muss vermutlich allein deshalb schon in der bisher vom ZKA benutzten Variante „EC electronic cash“ abgelöst werden.

    Das „EC“-Logo wurde zusammen mit der Marke „eurocheque“ an MasterCard verkauft (bzw. ist Mastercard seit jeher Mehrheitseigner des Systems), die das konkurrierende Debitsystem „Maestro“ betreiben. MasterCard bringt an den entsprechenden Automaten und Karten deren Variante des EC-Logos an.

    „EC“ und „girocard“ sind zwei verschiedene Produkte, nur eben üblicherweise auf ein- und derselben Karte vereint. Die Umstellung des einen berührt das andere nicht.

    Die Wikipedia-Artikel zu all diesen Themen sind übrigens nicht gerade gut geeignet dazu, sich einen Überblick zu schaffen, man muss sich quer über ein halbes Dutzend Artikel lesen, um die Zusammenhänge (speziell auch historisch zur „eurocheque“) ein wenig zu überschauen. Ich maße mir auch nicht an, vollständig alle Verwicklungen zu verstehen (speziell wie der ZKA jemals überhaupt dazu kam, das „EC“-Logo für Kartenzahlungen zu benutzen) und lasse mich auch gerne korrigieren.

  3. Also heisst das im Klartext, auf den ZKA Karten (alle ausser MasterCard?) erscheint irgendwann das neue girocard logo und auf den ZKA Automaten auch?
    Alles andere (also MasterCard) bleibt wie es ist, mit dem bekannten MasterCard-EC Logo?!

    Zum Logo:
    Ich schwanke noch zwischen Telefonzelle, Parkhaus und Sicherheitstür im Rechenzentrum ;) Man hätte ja durchaus noch Geldscheine oder Münzen draufpacken können…schlimmer wär das auchnich gewesen, als es eh schon ist. Denn ich find es logischer etwas im Logo zu kommunizieren, was man damit bekommt, als etwas, was man damit tun kann. Bei Automarken sieht man ja auchnicht eine Person am Lenkrad drehen oderso.

  4. Ich bin wirklich schockiert was ich hier sehen muss, eine absolut grauenvolle Umsetzung.
    Es ist manchmal mehr als unverständlich, warum bewehrte Symbole, Icons oder Logos geändert werden, als ob dieses Logo die Akzeptanz im Ausland erhöhen wird, das ich nicht lache. Da fällt mir nur noch eines ein:

    „Wer es nur anders und nicht besser macht,
    sollte besser was Anderes machen!“

  5. mmmh… mal abgesehen davon, was jetzt von/mit was abgelöst wird oder nicht.

    Wird eigentlich irgendein halbwegs bewußt arbeitender Designer für so einen Mist bezahlt? Scheint so…

    Finde das alte Logo auch nicht wirklich prickelnd aber ich war in der Vergangenheit immer relativ froh, wenn ich eine Kasse entdeckt habe, die EC akzeptiert. Beim neuen Design wurde m. M. ne gute Chance verschenkt, das altbackene Ding aufzuwerten. Und wie ein Vorredner schon anmerkte: Warum nicht einfach GC in rot/blau?

  6. Das alte indexikalische Typogramm wird umgewandelt in:
    Einen konstruierten Kasten mit einem Typogramm,
    einem konstruierten Bankomat Bedienfeld mit Zahlen auf den Tasten,
    auf das eine konstruierte Karte mit einem Pfeil eingeschoben wird!

    Wo bleibt hier die Logik?

    Typogramm:
    Viel zu klein und kein Unterscheidungsmerkmal

    Konstruierter Kasten:
    Nicht zu gebrauchen!

    Zahlen:
    Werden ebenfalls kaum gut lesbar sein und wird auch in der neuen Mischung zwischen Pictogramm und Identifikationselement nicht benötigt!

    Karte.
    Der Pfeil auf der Karte ist absolut sinnlos bei einem beschreibenden Typogramm. Der Sinn wird nicht verstärkt. Der Streifen auf der Rückseite schafft mehr Identität.

    R:
    wird in kleiner Verwendung niemals sichtbar sein!

    Eine zeitliche Anpassung wäre sicherlich notwendig gewesen.
    Der o.g. Ansatz zu einem Typogramm aus G und C welches dem EC-Typogramm ähnelt wäre besser gewesen, da in vielen Ländern die Zeichen auch eine lange Weile brauchen werden bis Sie an jeglichen Automaten ausgetauscht sind.

    Das neue Zeichen ist somit vollkommen unbrauchbar und zeigt einzig und alleine ein modern gestaltetes aufforderndes Pictogramm mit keinerlei Qualität zu einem neuen Identifikationselement.

    Leider nimmt die Qualität des Design bei Identifikationselemten stetig ab, was auch dieses Identifikationselement zeigt!

    Corporate-P

Pingbacks

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>