ADC Design Experience 2015

ADC Design Experience 2015

Um Designtrends und die Frage, warum Design für Unternehmen immer relevanter wird, soll es am 24. September auf der „ADC Design Experience 2015“ gehen. Die Fachkonferenz richtet sich an Agenturmitarbeiter, Designverantwortliche in Unternehmen, Medienmacher, Gestaltungsinteressierte und Studenten. Referenten aus den Bereichen Produkt-, Kommunikations- und Interfacedesign, wie auch aus Kunst und Kultur, präsentieren Entwicklungen und interdisziplinäre Trends. Im dt können Leser zwei Tickets gewinnen.

Bereits zum zweiten Mal richtet der Art Directors Club für Deutschland (ADC) die Konferenz aus – in diesem Jahr findet sie in Stuttgart statt. Unter dem Motto „Next Generation Design“ gehen internationale Sprecher der Frage nach, was Designlösungen heute und morgen für Auftraggeber relevant macht. Es sprechen Branchengrößen wie Prof. Klaus Frenzel, Director Digital Graphic & Corporate Design Mercedes-Benz, Bernd Eigenstetter von Phoenix Design, sowie Vertreter der neuen Design-Generation selbst, wie zum Beispiel Endre Berentzen von der norwegischen Agentur ANTI, die 2014 den Grand Prix Design in Cannes gewonnen hat.

Die Ticketpreise liegen zwischen 49 Euro (ermäßigt) und 249 Euro. Alle Infos zur Veranstaltung finden sich unter: adc.de/designexperience

Verlosung

Wer bis zum 29. August einen Kommentar zum Thema Designtrend hinterlässt, kann eines von zwei Tickets gewinnen.

61 Kommentare zu “ADC Design Experience 2015

  1. „Kreativität ist die Gabe, intuitiv die Psyche des Menschen
    innerhalb der Gesellschaft – in der sich der Künstler bewegt – zu analysieren,
    zu verstehen und schließlich resultierend daraus,
    damit zu arbeiten und Inspirationen zu schaffen.“
    – Kobi

    Wie also inspirieren Künstler in anderen Gesellschaften?
    Ich würde es gerne heraus finden ;-)

  2. Ist das so? Wird Design immer relevanter? War es das also früher nicht in solchem Maße? Wächst der Stellenwert von Design tatsächlich im Verhältnis zu anderen Faktoren des Unternehmenserfolgs – gutes Produkt, solide Marktausrichtung, halten und weiterqualifizieren von guten Mitarbeitern, nachhaltig ausgerichtetes Wirtschaften, klare Botschaften nach innen und außen etc.? Da gibt es ja bei vielen Unternehmen auch riesige Umsetzungslücken, deren Schließung vielleicht sogar viel wichtiger ist als gutes Design (ich freue mich aber natürlich immer, wenn ich welches sehe).

  3. Gerade in Zeiten schnelllebiger Trends und Entwicklungen gewinnt die »Haltung« eines Gestalters an Bedeutung. Die Gestaltungslösung als „Orientierungsfeuer“ für den Auftraggeber – die so über das morgen hinaus weist und relevant bleibt.

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>