10.000 Kommentare

10.000 Kommentare

Seit Start dieses Blogs im Mai 2006 und nach Erreichen der Zwischenmarke 5.000 im März dieses Jahres darf ich nun vermelden, dass die Schallmauer von 10.000 Kommentaren heute Vormittag durchbrochen wurde. In 4 Monaten 5.000 Kommentare! Das ist wahrlich nicht schlecht. Barbara hat heute mit ihrem allerersten Kommentar erst die Frage aufgeworfen, obs hier keine Frauen gäbe, und mit dem zweiten dann nachgesetzt und die 10.000er Marke geknackt.

Vielen Dank an alle, die sich mit einbringen! Einen Preis gibts diesmal nicht bzw. wer mag kann ja noch bis Freitag an der Verlosung teilnehmen.

[ Update 15.35 Uhr : Wo wir gerade bei den Zahlen sind. Ich sehe gerade… ebenfalls durchbrochen wurde heute die 6.000er-Marke bei den Feed-Abos. Ein schöner Tag ist das heute :-) ]

Weiterhin kreative Momente wünsch‘ ich.

23 Kommentare zu “10.000 Kommentare

  1. Jetzt sag nicht, du stehst gerade vor DIESER Vitrine und stellst Dir einen Jubliäums-Schlemmerbecher zusammen, während wir drin sitzen und Kommentare schreiben müssen …

  2. Wow, 10.000 in 4 Monaten. Dazu wünsche ich dir Herzlichen Glückwunsch.

    Aber ich glaube die Kommentare alleine zeigen, dass das DT ein voller Erfolg ist.
    Mach weiter so!!!

  3. Glückwunsch! Auch wenn ich hier eher zu den ‚Lurkern‘ gehöre, freue ich mich doch immer wieder, solche Erfolge zu sehen! Erfolgserlebnisse = Motivation = hoffentlich noch langes Bestehen dieser wunderbaren Seite! :-)

    Beste Grüße aus Aachen,
    Daniel

  4. Moment, der 10.000 Kommentar war „Gibt es hier eigentlich keine Frauen?“ – großartig! Schätze die gibt es, aber welche Rolle spielt das, sprechen doch über DAS Design und DAS Cola…

    Achim, 10.000 Kommentare, selbst schuld ;)

  5. Mach´ weiter so! Wollte noch anmerken, dass ich diese Umfragen, die seit einiger Zeit bei Dir stattfinden sehr gut finde. Zum Thema Typo-Tops und Typo-Flops hab´ ich zur Feier des Tages auch ein kleines Geschenk für Dich:

    http://gizmodo.com/5027717/font-conference-shows-your-fonts-as-people-and-they-are-ridiculous

    Viel Spaß damit.

    PS.: Wenn Du willst, könntest Du ja mal für `ne deutsche Übersetzung sorgen und diesen Trailer dann hier für alle präsentieren ; )

Pingbacks

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>