YouTube 2012 Redesign Start

YouTube auf Google-Interface getrimmt

YouTube 2012 Redesign Start

Derzeit testet Google ein neues Interface für YouTube, das offenbar eine stärkere Harmonisierung mit anderen Google-Diensten wie etwa Google+, Gmail oder Docs zum Hintergrund hat. Sichtbar ist das neue Design bislang nur für wenige Nutzer. Allerdings kann man auch ein eigenes Cookie anlegen, um ebenfalls das neue Interface aufzurufen (siehe Hinweis).

Corporate-Interface lautet das Zauberwort für diesen Relaunch. YouTube tritt als Marke zurück ins Glied, könnte man zudem sagen. Das deutlich kleiner dargestellte Logo in der linken Ecke kennzeichnet die neue Rangordnung, in der globale Design- und Usability-Richtlinien von Google nun noch mehr den Ton angeben. So erklären sich auch die blauen Schaltflächen, die nun auf YouTube zum Einsatz kommen.

Was ist neu?

  • Adaption des Google-Corporate-Interface
  • zentrale Schaltflächen in blau statt grau
  • Aufbau: (teilweise) dynamisch statt statisch
  • „Teilen“, „Hinzufügen“ und weitere Funktionen sind nicht mehr als Schaltfläche dargestellt, sondern als Textlinks, die mit Hilfe einer minimalistischen Leiste gebündelt werden
  • linke Navigationsleiste: hellgrau statt anthrazit, lässt sich zudem ein- und ausblenden
  • Übersichtsseiten verfügen nun über horizontale Slider
  • Startseite: Thumbnails in 4 Spalten statt in 2
  • YouTube-Logo ist kleiner
  • Dummy-Avatare: blau statt grau
  • Kommentare werden nun einheitlich mit Avatar dargestellt
  • Hintergrund im Content: hellgrau statt grau, zudem keine Hintergrundgrafik mehr
  • u.a.

Überraschend ist eigentlich nur, wenn denn Corporate-Interface die ausgelobte Devise ist, dass der Header samt Eingabemaske keine fixe Position besitzt, wie es Nutzer von Gmail, Google+, Docs und anderen Google-Diensten her kennen. Meines Erachtens ist dies eine zentrale Komponente innerhalb des Google’schen Usability-Konzepts.

Zum Vergleich: die bisherige Startseite

YouTube Startseite“ title=

Detailseite im neuen Design

YouTube Detailseite“ title=

Zum Vergleich: die bisherige Detailseite

YouTube Detailseite“ title=

Hinweis: So wird das neue Interface während der Testphase angezeigt:

1. YouTube.com aufrufen

2. Konsole starten »
Windows, Firefox: Strg + Umschalt + K
Windows, Chrome: Strg + Umschalt + J
Mac, Firefox: Command + Alt + K
Mac, Chrome: Command + Alt + J

3. In das Eingabefeld folgenden Befehl eingeben: document.cookie=“VISITOR_INFO1_LIVE=jZNC3DCddAk;“

4. YouTube.com neu laden

13 Kommentare zu “YouTube auf Google-Interface getrimmt

  1. Ich habe seit heute auch das „neue“ Youtube-Design. Allerdings gibt es bei mir noch eine weitere Veränderung gegenüber den Screenshots die oben gezeigt sind: Die schwarze Menüleiste, die sonst bei allen anderen Google-Diensten angezeigt wird erscheint bei mir nun auch bei Youtube!

  2. Ganz ehrlich, das Design davor fand ich besser. Auch durch die Hintergrundgrafik bekam die Seite eine gewisse Haptik. Wenn das Layout jetzt schon Linksbündig ist, dann sollten sie es auch bitte Responsive machen. Die Navigation sollte auch sticky sein. Auch Youtube TV sieht momentan noch ganz anders aus. Ist doch nicht so schwer ein durchgängiges Design zu erstellen.

    Es fehlen mir auch rein funktional noch ein paar Features die für mich zu einem modernen Webdesign im Jahre 2012 dazu gehören.

  3. Mir scheint das Design noch nicht wirklich reif.
    Bei mir kam es zumindest bei einigen Funktionen zu Fehlern und viele Videos liefen einfach nicht (und das bei Chrome!).

    Habe nun das cookie gelöscht und alles funktioniert wieder.

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>