WDC World Design Capital 2014: Kapstadt

World Design Capital 2014: Kapstadt

WDC World Design Capital 2014: Kapstadt

Frohes Neues „World Design Capital“ 2014 – Kapstadt. Nach Helsinki (2012) darf sich nun die südafrikanische Metropole mit diesem Etikett schmücken. Es bleibt zu wünschen, dass dies keine reine PR-Nummer ist, sondern mit dem Titel auch nachhaltige Maßnahmen verbunden sind. Der Programmkalender (in nachfolgender URL hinterlegt) ist  jedenfalls schon einmal gut gefüllt.

6 Kommentare zu “World Design Capital 2014: Kapstadt

  1. Nunja, hier bleibt hinzuzufügen, dass Kapstadt nicht durch diesen Titel zum World Design Capital wird, das war es schon vorher, denn die Stadt ist nicht nur durch ihre traumhafte Lage mehrfach hintereinander zur schönsten der Welt gewählt worden.
    Von daher braucht Kapstadt keine PR mehr und das Wort nachhaltig kann ich schon sei langem nicht mehr hören :-)

  2. Hallo,

    ich finde die spitzzüngige Bemerkung, dass es sich hier wohlmöglich nur um reine PR handelt etwas schade. Kapstadt und auch Johannesburg haben sich in den letzten Jahren wahnsinnig gemacht und die beiden Städte wurden nicht zuletzt von den Kreativen ordentlich aufgemischt trotz schwieriger Politik und fehlenden Ressourcen (Internet z.B. ist immer noch so eine Sache…). Bereits 2013 wurde durch viele Aktionen, Ausstellungen und Events das World Design Capital Jahr vorbereitet, die jährlich stattfindende Design Indaba ist schon seit Jahren Anlaufpunkt für Designafficionados aus der ganzen Welt und sorgt mit Programmen wie dem „Emerging Creatives“ auch dafür, das Jungdesigner eine Chance bekommen und gefördert werden. Was die Nachhaltigkeit angeht: Ja, auch die große Lücke zwischen Arm und Reich (aka schwarz und weiß) wird wohl hoffentlich kleiner werden, denn von Tourismus und somit mehr Arbeitsplätzen profitieren alle. World Design Capital heißt nicht nur PR sondern: wie mache ich meine Stadt und das Leben der Menschen besser durch Design und Kommunikation. Und ja auch: wie erreiche ich das langfristig.

    Ich freue mich sehr für Kapstadt, ein absolut verdienter Titel und eine wunderbare Gelegenheit für Südafrika noch einmal ein weiteres – bisher recht unbekanntes – Gesicht zu zeigen.

Pingbacks

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>