Skip to content

Vorschau auf das neue Design bei Sat.1

Sat.1 Logo

Zwei Monate vor Einführung des neuen On-Air-Designs von Sat.1 ist nun ein Trailer aufgetaucht, der einen Vorgeschmack auf das zukünftige Design gibt. Die beiden Redakteure von DWDL Alexander Legge und Thomas Lückerath haben sich vom Sender die Echtheit des Videos bestätigen lassen. Allerdings schränkte der Sender ein es handele sich um eine Vorabversion.

Das neue Design geht ein wenig in Richtung Mercedes’scher Flächigkeit und Einfachheit. Wie es scheint wird Sat.1 sich von jeglichen Reflexen und Verläufen trennen. Der Ball wird zukünftig nicht weiter als Punkt “missbraucht”, sondern wandert vor den neu gesetzten Schriftzug und bekommt dadurch mehr Eigenständigkeit und auch eine größere Aufmerksamkeit. Der neue abgerundete Schriftzug ähnelt dabei stark, dem des ZDFs (cidoc.net), wie er Ende der Achtziger im Einsatz war. Zumindest das neue Logo wirkt zukünftig wesentlich weniger kantig. Man darf weiter gespannt sein.

via DWDL

Dieser Beitrag hat 32 Kommentare

  1. Die kurzen Halbwertszeiten der Senderlogos sind erstaunlich. Einfachheit ist gut. Ich bin gespannt.

    Auf jeden Fall besser als der Satire-Entwurf kürzlich ;-)

  2. also ich muss sagen das ich im ersten moment nicht so angetan war…aber als ich mir dann das video angeschaut habe musste ich schnell feststellen das es doch spaß macht und ich es auch sehr gewagt finde mit einem tv sender so simpel und kreativ an den start zu kommen…schick!

    daumen hoch!

    nick

  3. Ich sehe das neue Logo als einen Schritt zurück. Wirkt irgendwie altbacken.

    Außerdem kann ich das On-Screen-Design von Sat1 nicht mehr ernst nehmen, seit dem der Beach-Ball nicht mehr regenbogenfarbig ist. ;)

    Grüße aus Bonn, Oliver

  4. Die Lesbarkeit wurde erhöht. Das finde ich sehr gut. Den Ball wird man wohl leider nicht mehr kleiner machen können, da er sonst vielleicht an älteren Fernsehgeräten mit niedriger Auflösung nicht mehr eindeutig identifizierbar wäre (?).

  5. Für mich ist das neue Logo eher ein Schritt zurück. Ich fühle mich irgendwie zu stark in die 80er zurückbefördert, die gerundete Schrift erinnert mich extrem stark an Aral.

  6. Die Reduktion auf das wesentliche empfinde ich als Fortschritt.
    Allerdings mutet das Signet statisch gesehen auch etwas altbacken an. Die Typo mit dem Ball und dem laxen Pastell-Rot hat eher was 80er Jahre mäßiges. Die Animationen sind überdies gelungen und gleichen den Retro-Look gut aus.

    An der Typo, Farbe und Bildmarke könnte man also noch einen Feinschliff ansetzen, um das ganze etwas zeitloser zu gestalten, oder wenn gewünscht, etwas moderner (vielleicht auch zeitgemäßer) daher zu kommen.

    … vielleicht sind den armen Designern aber auch die Hände gebunden :)

  7. SAT1 remix – der 99te: eigentlich war das ur-konzept ja garnichtmal so schlecht: eine bunte kugel die herumfliegt, dazu eine klare typographie, helligkeitsverläufe und ein bischen spiegelung. aber irgendwie wirkte es so konservativ, so gewollt kreativ. das begann schon mit dem namen: ist “sat” ein trendiger name? ist es gemein etwas “1” zu nennen, wenn zu dem zeitpunkt RTL bereits die definitive nummer 1 war? dann begannen die diversen remixe, das ur-konzept wurde zerpflückt, reduziert, bunter, 2dimensionaler und nun versucht man es, als ob SAT1 björk und sein screendesign das neue album wäre. aber selbst bei björk ist das design a lá “VAG ROUNDED” bereits passé. und selbst nach diesem (möglichen) redesign bleibt für mich SAT1 einfach staubig. dieses image könnte man nur durch einen radikaleren einschnitt durchbrechen: zb, indem mal der name überdacht wird, denn SAT ist inzwischen ähnlich verstaubt wie TELE. liebe sat1-kreativen: wie wär’s mit: S1, ONE, oder einfach nur die kugel und dazu 1?

  8. @ BODYPAINTER

    Sat.1 deswegen, weil Sat.1 einfach das erste private kommerzielle TV-Programm war das über Satellit ausgestrahlt wurde. Warum sollte man jetzt den Namen ändern? Ich sehe da keinen Grund.

  9. Irgendwie erinnert mich das Logo so auch an die alten Zeiten zurück, was wohl an der Typo liegt, aber ich bin ma gespannt wie es im “Einsatz” wirkt.

    Die idee von BODYPAINTER find ich gar nicht mal schlecht, wäre frech und würde vielleicht auch wie gesagt das angestaubte Image verbessern.

  10. Finde es sehr gelungen. Schlicht, aber schön.

    Zum Thema Halbwertszeit: VOX hat seit 15 Jahren mehr oder weniger das gleiche Logo. Da sollten sich die von P7S1 mal ein Beispiel dran nehmen. Außer dem P7 Logo wird dort ja alle paar Jahre alles umgekrempelt.

  11. Mir gefällt der neue Entwurf von Sat.1 auch sehr gut. :)

    Das Logo hat so eine schöne schlichte Art. Und auch die Schrift wirkt nicht aufdringlich.

  12. Das neue Logo ist wirklich sehr schön. Endlich nicht mehr so kantig und extrem futuritisch und so widerlich effekt-überladen. Das hier ist simpel, stylish und transportiert durch die Farbwelt auch endlich wieder einmal eine Aussage. Nur die Animation hätte ich mir auch anders vorstellen können: Ich wär zunächst extrem nah an den ball rangezommt, sodass dieser als ball nicht zu sehen ist. und dann hätte ich die sieben neuen sat 1 farben durchrotieren lassen, also jede farbfläche aufm ball 1x gezeigt. das wäre eine hommage an das ganz alte ball-design gewesen als der noch vielfarbig war. dann wär ich radikal rausgezoomt, sodass man dann den ball sieht, und sich dann das SAT 1 elegant daneben schiebt.
    Jetzt müssen noch die ganzen schlimmen anderen Logos der Formate, Serien und Shows bei SAT 1 überarbeitet werden und ich schau vielleicht mal wieder rein ;) .

  13. Das ist leider gar nicht mein Fall,
    der Ball wirkt viel zu groß im Verhältnis zum Schriftzug.
    Desweiteren verstehe ich nicht, wieso man die Typo geändert hat? Die Alte war durchaus gut und wenn man das Logo gesehen hat wusste man automatisch auch ohne zu lesen, dass es SAT.1 ist.
    Naja, vom Ball wird in 10 Jahren wohl nichts mehr übrig sein, beim letzten Relaunch von 12(?) auf 9 Elemente und jetzt von 9 auf 8.

    Schade, das Logo hätte gerne so bleiben können

  14. Im Trailer wirkts besser, bin recht unentschlossen obs mir gefällt. Im ersten Moment dachte ich “BBC”, warum auch immer …

    > seit dem der Beach-Ball nicht mehr regenbogenfarbig ist. ;)
    > Grüße aus Bonn, Oliver

    wahrscheinlich sind sie endlich von Apple abgemahnt worden ;)

    Auch Grüße aus Bonn

  15. also im Vergleich zum kürzlich vorgestellten Entwurf: besser. Aber hoffentlich noch nicht das finale Ergebnis. Leider hat youtube das Video rausnehmen müssen, sodass ich das OnScreen-Konzept nicht beurteilen kann, aber das bloße Logo, wie es hier zu sehen ist, reißt einem nicht wirklich vom Hocker.

    Bleibt zu hoffen, dass auch beim angestrebten Redesign von kabel eins die “1” nun wieder “ball” sein darf und sich nicht in diesen Screen zwängen muss.

  16. youtube meint…
    Dieses Video ist aufgrund des Urheberrechtsanspruchs von Sat.1 SatellitenFernsehen GmbH nicht mehr verfügbar.

  17. […] ist es amtlich. Leser Gustav war so gut und hat an dieser Stelle die URL, der Sat.1-Seite gepostet, auf der das neue Design der Öffentlichkeit vorgestellt wird. […]

  18. hm, gefällt mir sehr gut! wirklich! nur gerade die anzeigen finde ich nicht so berauschend … ich kenne aber auch die alten nicht.
    ich hoffe nur, dass das logo nicht so knallbunt und störend eingebunden wird, wie bei kabel1 – geht gar nicht!!!

    was ich mich gefragt habe, warum genau relaunchen so viele fernsehsender, so häufig?
    schaltet dadurch ein verwirrter mensch mehr die schwachsinnigen sendungen ein?
    kann ich mir nicht im geringsten vorstellen, v.a. wie bei kabel1 bringt so eine erneuerung doch rein gar nix?!
    immerhin haben die so doch einen gewissen unterhaltungswert für uns, aber normalerweise muß man die leute doch mit der peitsche zwingen geld in design/umgestaltungen zu stecken!?

  19. Ich bin sehr erfreut über die Farbwelt und die Schrift. Dazu wäre meine Frage: wie heißt die eigentlich? Ich suche und suche und finde nichts entsprechendes…

Kommentare sind geschlossen.

An den Anfang scrollen