Tipp für den Start ins Wochenende: Ein Quantum Trost

Hier noch ein Tipp für Film- und Designfreunde zum Start ins Wochenende. Die Eröffnungssequenzen von James Bond-Filmen sind ja bekanntermaßen legendär. Aufwendig inszeniert, opulent in der Gestaltung und immer eine Mischung aus Videokunst und Motiondesign. So auch im neuen Streifen „Ein Quantum Trost“, den ich mir gestern anschauen konnte.

Nicht nur Bond-Fans kommen auf ihre Kosten, sondern auch Liebhaber gepflegter Gestaltung. Das ca. 10-minütige Intro gepaart mit dem Titelsong gesungen von Alicia Keys & Jack White ist ein Fest für Augen und Ohren. Sehr beeindruckend. Außerdem gibt es ein interessantes Interfacedesign zu begutachten und auch die Typofans werden viel Freude haben. Ich bin mir zwar nicht ganz sicher, ob die Helvetica die beste Schriftart ist, um die Übersetzungen der Darsteller innerhalb eines Bond-Films abzubilden aber seis drum. Der Film hat mir sehr gut gefallen. Lustig sind auch die Frisuren einiger „bösen“ Darsteller.

MK12 aus Kansas City (USA) sind übrigens für den Eröffnungstrailer verantwortlich. Aus nachvollziehbaren Gründen möchte ich die Sequenz nicht so einfach ins Netz stellen. Die Eröffnungssequenz gibt es allerdings auf youtube zu sehen.

Wünsche viel Vergnügen.
[Edit 12.11.2010: nun mit dem eingebetteten Video]

22 Kommentare zu “Tipp für den Start ins Wochenende: Ein Quantum Trost

  1. Das Intro ist leider das beste am Film. Bitte nur den Vorspann im Web anschauen und auf den naechsten Bond warten.
    Denn dieser Film war maximal ein Quantum Bond.

Pingbacks

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>