Themen

Der jeweils aktuellste Beitrag aus jeder Themengruppe

Neues Corporate Design für Münchner Pinakotheken

Die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen, zu der unter anderem die Alte Pinakothek, die Neue Pinakothek und die Pinakothek der Moderne gehören, haben seit kurzem ein neues Erscheinungsbild. Das neue Erkennungszeichen, ein schlichtes Typogramm, stellt den Bezug sowohl zur Institution und zu den drei prägenden Museen der Sammlungen her, wie auch zum Kunstobjekt als solchem.

Plakat der Kieler Woche 2017

„Mehr Kiel geht nicht“, so die Organisatoren der Kieler Woche über das offizielle Plakatmotiv zum diesjährigen Segelsportgroßereignis in der Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins. Wer will ihnen da widersprechen. Kiele, Schwerter und Finnen in Blau und Weiß zieren das 70. Kieler-Woche-Plakat.

Die gruseligsten Seiten im Netz – Das Bundesverfassungsgericht

Die Website des Bundesverfassungsgerichtes ist ein lebendes Fossil, ein Dinosaurier im Web. Die digitale Präsenz der Hüter der deutschen Verfassung ist seit 1998 – seit nunmehr 16 Jahren – optisch und technisch weitestgehend unverändert. Die Verleihung des Spooky-Awards ist meine nicht ganz ernst gemeinte Verfassungsbeschwerde.

In eigener Sache: Fotoexkursion Kalifornien

Mitte Oktober bin ich für eine Woche in der Bergwelt Kaliforniens unterwegs gewesen, unter anderem in der Ansel Adams Wilderness, die zwar außerhalb des Yosemite Nationalparks liegt, allerdings nicht minder spektakuläre Landschaften zu bieten hat.

Spielpläne zur UEFA EURO 2016 – von gruselig bis kreativ

Morgen geht sie los, die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich, oder wie sie von offizieller Seite heißt, die UEFA EURO 2016. Wer noch keinen Spielplan hat, findet in der folgenden Auswahl von Spielplänen womöglich ein passendes Exemplar.

Das Beste zum Schluss. Buch, Kalender und Schriftenfächer für umme

Wer als Kreativschaffender so kurz vor Weihnachten, anstatt wahlweise im Pulverschnee zu wedeln oder in wärmeren Gefilden am Strand liegend dem schnöden Nichtstun zu fröhnen, noch vor dem Rechner sitzt respektive sitzen muss, für den hätte ich da vielleicht etwas. Wer schnell ist, wird mit bester Lektüre/Printware aus dem Hause Verlag Hermann Schmidt beschenkt.

Logo des G7-Gipfels 2017 in Taormina

Heute und morgen treffen sich die Staats- und Regierungschefs der G7-Gruppe in Taormina (Sizilien). Was für ein Theater, werden vielleicht wieder kritische Stimmen sagen. Recht haben sie, wie das Logo zum G7-Gipfel beweist.

Rebrush bei SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE, mit zuletzt 254 Millionen Visits das Nachrichtenportal mit den zweitmeisten Besuchern hierzulande, hat ein Rebrush erhalten. Ernüchternd, wie sich eine der führenden Nachrichtenmarken in Deutschland anno 2016 im Netz präsentiert.

Kommunikationsdesign für sehbehinderte und sehende Menschen

Der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) hat Designer, Experten für Barrierefreiheit und Vertreter verschiedener Augenerkrankungen zusammengebracht, um Kriterien für die inklusive Gestaltung von Print- und Webprodukten zu entwickeln. Die Ergebnisse, die ganz konkrete Empfehlungen für inklusives Kommunikationsdesign beinhalten, wurden unter leserlich.info zusammengefasst.

Neues aus dem Dschungelcamp

Übermorgen startet die elfte Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“, auch bekannt als „Dschungelcamp.“ Wenn Sonja Zietlow und Daniel Hartwich ihre Kandidaten wieder in Dschungelprüfungen schicken, dann begleitet sie ein neuer Schriftzug.

Adelholzener Mineralwasser im neuen Design

Adelholzener Mineralwasser, eine der führenden Mineralwassermarken in Deutschland, hat seit kurzem ein neues Etiketten- und Flaschendesign. Mit Hilfe einer klaren und herkunftsbezogenen visuellen Identität wolle man die natürliche Reinheit des Wassers und die Kraft der Bayerischen Alpen in den Fokus stellen.

„Wer, wenn nicht wir!“ – Kampagne des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)

Unter dem Motto „Wer, wenn nicht wir!“ hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) eine Kampagne gestartet. Als Teil des Programms „Demokratie Leben!“ soll die Kampagne ein demokratisches, vielfältiges und respektvolles Miteinander in Deutschland fördern.

Creative Space an der Hochschule Mainz – Kommunikationsdesign kennenlernen

Zum zweiten Mal werden an der Hochschule Mainz im Fachbereich Kommunikationsdesign Workshop-Tage für Schüler ausgerichtet. Interessierte Jugendliche ab 14 Jahren erhalten auf diesem Wege Einblick in die Arbeitswelt eines Designers.

„Weltoffenes Sachsen“ – Zeichen setzen, um die Demokratie im Land zu stärken

Das sächsische Landesprogramm „Weltoffenes Sachsen – für Demokratie und Toleranz (WOS)“ gibt es seit 2005. Ins Leben gerufen wurde es, um Vereine und Initiativen bei der Bekämpfung von Rechtsextremismus, Rassismus, Antisemitismus und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit zu unterstützen. Im Zuge der kürzlich erfolgten Novellierung des Landesprogramms wurde ein neuer Webauftritt sowie ein neues Logo vorgestellt. Ein Zeichen, das verdeutlicht, wie politisch Kommunikationsdesign ist.