Themen

Der jeweils aktuellste Beitrag aus jeder Themengruppe

Mia san mehr – Initiative für mehr Toleranz

openkindl mia san mehr

So hat man die Wappenfigur von München, das Münchner Kindl, noch nicht gesehen. Über dem für die Figur charakteristischen gelben Kreuz stehen im „Open Kindl“, wie das von der Münchner Agentur Martin et Karczinski entwickelte Zeichen heißt, Halbmond und Davidstern.

Nikolaus Kopernikus Universität erhält neue visuelle Identität

UMK Bildmarke

Die Nikolaus Kopernikus Universität (poln. Uniwersytet Mikołaja Kopernika w Toruniu), 1945 gegründet und mit über 31.000 Studenten eine der größten Hochschulen Polens, hat sich anlässlich ihres 70-jährigen Bestehens eine neue visuelle Identität zugelegt.

Gutes und schlechtes Flaggendesign

ted

Sehenswerter TED-Vortrag von Roman Mars über Flaggendesign. Mars hat das Radio-Podcast-Angebot 99% Invisible ins Leben gerufen. In seinem unterhaltsamen wie lehrreichen Vortrag gibt er einen Einblick in Flaggenkunde und wirbt dafür, die Gestaltung einer Flagge, sei es die eines Staates, eines Landes oder einer Stadt, als Teil der jeweiligen Identität zu begreifen.

Die gruseligsten Seiten im Netz – Das Bundesverfassungsgericht

Spooky Award für Bundesverfassungsgericht

Die Website des Bundesverfassungsgerichtes ist ein lebendes Fossil, ein Dinosaurier im Web. Die digitale Präsenz der Hüter der deutschen Verfassung ist seit 1998 – seit nunmehr 16 Jahren – optisch und technisch weitestgehend unverändert. Die Verleihung des Spooky-Awards ist meine nicht ganz ernst gemeinte Verfassungsbeschwerde.

In eigener Sache: Fotoexkursion Kalifornien

kalifornien

Mitte Oktober bin ich für eine Woche in der Bergwelt Kaliforniens unterwegs gewesen, unter anderem in der Ansel Adams Wilderness, die zwar außerhalb des Yosemite Nationalparks liegt, allerdings nicht minder spektakuläre Landschaften zu bieten hat.

Off-road to Istanbul

Off-road to Istanbul

Der Sommer will noch nicht so recht. Das schlechte Wetter schlägt aufs Gemüt. Gut, dass es Reiseberichte im Netz gibt, die immerhin für wohliges Fernweh sorgen. Die Reisereportage „Off-road to Istanbul“ macht gute Laune, auch weil ihre Macher ein Händchen für Gestaltung mitbringen.

KWER-Magazin N°2

KWER No 2

KWER ist ein Magazin, das sich der Abstraktion verschrieben hat. In der Gegenüberstellung unterschiedlichster abstrakter Arbeits- und Denkweisen versucht KWER mit jeder Ausgabe diesem mysteriösen Phänomen etwas mehr Deutung zu verschaffen. Die zweite Ausgabe ist seit Mai 2015 erhältlich.

Stell Dir vor Facebook hat ein neues Logo und keiner merkt’s

Facebook New Logo

Der Trend zur Beliebigkeit hat ein weiteres Opfer gefunden: das Logo von Facebook. Ebay, Yahoo!, Microsoft … wie sie alle heißen – alle lieben das Generische, das Austauschbare und Nichtssagende. Dislike!

Lobbyradar.de – Verbindungen sichtbar machen

Lobbyradar

Frisch im Netz: das sehenswerte Onlineprojekt Lobbyradar.de, das die Beziehungen zwischen Lobbyisten und Politikern sichtbar und transparent macht, auch mittels Datenvisualisierung.

Wikipedia testet neues Interfacedesign

Wikipedia Redesign Desktopversion

Nachdem Wikipedia kürzlich ein typographisches Facelift erhalten hatte, präsentiert ein internes Projektteam nun einen Prototypen, der einen Ausblick auf ein möglicherweise umfassenderes Redesign erlaubt.

Honorar- und Gehaltsreport 2014 veröffentlicht

bdg gehaltsreport 2014

Der Berufsverband der Deutschen Kommunikationsdesigner e.V. (BDG) hat vor wenigen Tagen den Honorar- und Gehaltsreport 2014 veröffentlicht. Da der Report erstmals in Kooperation mit dem Verband Deutscher Industrie Designer e.V. (VDID) und dem österreichischen Verband designaustria erstellt wurde, erlaubt dieser nun einen Vergleich zwischen Kommunikationsdesignern und Industriedesignern.

„360° Brand Experience“ – Die neue Hausschrift von Volkswagen

Volkswagen VW Head

Volkswagen führt derzeit eine neue Hausschrift ein. Gleichwohl ein evolutionärer Schritt, wird der Umstellungsprozess aufgrund der Vielzahl an analogen und digitalen Anwendungen viele Monate in Anspruch nehmen. Der Aufwand lohnt, davon sind die Markenverantwortlichen bei Volkswagen jedenfalls überzeugt, sorgt das neue Schriftenkonzept doch für eine „360° Brand Experience“, wie es in der gestern veröffentlichten Pressemeldung im besten Marketing-Sprech heißt. Im Design Tagebuch wird die neue Schrift mit exklusivem Bildmaterial vorgestellt.

Neues Flaschendesign für Absolut Vodka

Absolut Vodka Redesign Closeup

Absolut Vodka, eine Marke des Wein- und Spirituosen-Konzerns Pernod Ricard, erhält ein neues Flaschendesign. Mit der dezent modifizierten Flasche möchte man „ein Statement für die Zukunft setzen“. Dabei setzen die Schweden auf das Prinzip „Form follows Function“, wie es heißt.

„DEUTSCHLAND KANN DAS“ … noch nicht

Deutschland kann das. Gut vernetzt. Mit Sicherheit.

Angesichts des Angriffs auf den Bundestag und dem damit verbundenen Totalschaden offenbart die aktuelle Anzeigenkampagne der Bundesregierung die ganze Dimension der Hilflosigkeit. Nicht nur die IT-Technik im Bundestag hat versagt, auch die Politik selbst. Sascha Lobo meint auf Spiegel.de gar, alle Bürger haben versagt.

Tag des offenen Kopfes an der HAW

Tag des offenen Kopfes

Gemeinsam mit der Good School veranstaltet die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg) am 26. Juni 2015 den „Tag des offenen Kopfes“. Auf dem Programm stehen aktuelle, digitale Trend- und Innovationsthemen: Von Virtual Reality über Drohnen und Data Storytelling bis zu Embodied Interaction Design. Angekündigt sind spannende Vorträge im Spannungsfeld zwischen Kreativität und Technologie.