dummy

kurz gesagt (19)

Die Universität Tübingen hat seit Anfang September ein neues Corporate Design. Hier das Video, in dem es vorgestellt wird. Das Palmen-Logo bleibt auf seine Art skurril. Ich komme derzeit leider nicht dazu es im Detail vorzustellen. Hintergrundinfos gibts u.a. in diesem Artikel im Schwäbischen Tagblatt. Vielen Dank für die zahlreichen E-Mails! Das Telefonbuch wurde vom … Weiterlesen …

dummy

kurz gesagt (16)

Als „Merger of Equals“ wird von offizieller Seite der Zusammenschluss von United Airlines und Continental Airlines bezeichnet. Das kommt einem bekannt vor. Das zukünftige gemeinsame Logo schaut so (Screenshot) aus. Sehr schade, dass diese prägnante Wortbildmarke (Screenshot) damit nicht mehr fortgeführt wird. Hier gehts zur Microsite zum Zusammenschluss Die Universität Witten/Herdecke freut sich über ihren … Weiterlesen …

dummy

kurz gesagt (13)

Manager-Magazin.de erscheint seit Anfang Juni runderneuert. Ein blauer Header und getauschte Spalten fallen sofort auf. Ziemlich ungewöhnlich sind riesige 330 Pixel hohe Ressort-Keyvisuals, die dafür sorgen, dass Meldungen am Notebook/Macbook aus dem sichtbaren Bereich geschoben werden. Erst scrollen, dann lesen ist auch eine Devise. Hingegen die Teaser-Module sind typographisch sehr ausgewogen, auch die Befüllung der … Weiterlesen …

uni-saarland-logo

Universität Saarland modifiziert Logo

Die Universität Saarland renovierte vor gut eineinhalb Jahren ihre Website (dt berichtete). Seit Anfang des Jahres wird sukzessive ein überarbeitetes Logo eingeführt. Die Bildmarke, eine Schleiereule, wurde dabei ebenso neu definiert wie der Schriftzug, der nun in der DIN gesetzt ist.

rub-gestaltungsraster

Ruhr-Uni Bochum mit neuem Corporate Design

Die Ruhr-Universität Bochum kehrt, nach eigenem Bekunden, „das Innere nach Außen“. Bereits im letzten Jahr begann die Umstellung auf ein neues Corporate Design, das sich am Leitbild der Universität orientiert und nun dem Aufbruch ein neues Gesicht verschafft. Das blau eingefasste Akronym „RUB“ bildet dabei das neue sichtbare Zeichen, mit dem sich die Einrichtung nach Innen und nach Außen präsentiert.