Greece – All Time Classic

Griechenland relauncht Tourismusmarke

Griechenland hat sich als Tourismusmarke neu aufgestellt. Bereits auf der diesjährigen ITB, der Internationalen Tourismusbörse Berlin, präsentierte sich das Land mit einem gänzlich neuen Markenauftritt. Eine Maßnahme, die wohl mit dazu beigetragen haben dürfte, dass Griechenland in diesem Jahr einen Tourismusrekord verzeichnen kann.

Melbourne Remote Control Tourist

Remote Control Tourist

Remote Control Tourist – 5 Tage konnte man Avatare respektive zwei echte menschliche Stellvertreter durch Melbourne steuern. Interessantes Konzept für eine Tourismus-Kampagne. Obendrein ein schönes, originäres Design.

Thomas Cook Logo – Sunny Heart

Thomas Cook verabschiedet sich vom Globus

Der Tourismuskonzern Thomas Cook Group vereinheitlicht das Erscheinungsbild seiner Reisemarken. Im Zuge dessen ändert sich auch die visuelle Identität des Unternehmens. Erste Eckpfeiler der nun präsentierten Dachmarkenstrategie wurden bereits im vergangenen Jahr gesetzt, als in Skandinavien die Marken Ving (Norwegen/Schweden), Spies (Dänemark) und Tjäreborg (Finnland) auf ein neues Design umgestellt wurden.

esencial Costa Rica

Neuer Markenauftritt für Costa Rica

Unter gemeinsamer Führung des Außenhandelsministeriums (COMEX), des Tourismusverbandes (ICT) und der hiesigen Außenwirtschaftsförderung (PROCOMER) führt Costa Rica ein neues Logo ein. Ziel des neuen Markenauftritts ist es, die Wirtschaft im zentralamerikanischen Staat anzukurbeln. Mit Blick auf das für die Kreation bereitgestellte Agenturhonorar erscheint der Landesname sehr treffend.

Nigeria Tourism Logo

Nigerias erste Schritte als Tourismusmarke

Bislang war die Präsenz Nigerias im Bereich Tourismus äußert bescheiden. Kürzlich wurde nun die erste Tourismuskampagne in der Geschichte des Landes vorgestellt. Was das in diesem Zuge präsentierte Logo noch halbwegs zu kaschieren vermag, tritt in dem auf Vimeo veröffentlichten Video eindrücklich zum Vorschein: Nigeria ist Tourismusentwicklungsland.

19371

Greece: the richest place in the world

Humor muss man sich erhalten, auch oder gerade in der Krise. Oder ist es Trotz, aus dem sich die neue Tourismuskampagne Griechenlands speist? Gestern wurde die Kampagne mit dem Slogan „Greece: the richest place in the world“ vorgestellt.