Start Stichwörter Beiträge passend zum Stichwort "Stadtlogo"

Stadtlogo

148
Die Stadt Erfurt hat seit Montag dieser Woche erstmals ein Stadtlogo. Das neue Logo ist zentrales Element einer Dachmarkenstrategie von der sich die Landeshauptstadt Thüringens eine bessere Außenwirkung erhofft. „Die Wahrnehmung der Stadt in der Öffentlichkeit soll durch einen einheitlichen graphischen Auftritt in positiver Weise verstärkt werden, insbe­sondere bei den Einwohnern, Unternehmern und Investoren, Touristen, Pendlern sowie allen anderen Multiplikatoren für Erfurt“, so ein Auszug aus der Pressemeldung. Aber es gibt nicht nur ein neues Stadtlogo, sondern gleich sechs an der Zahl.

18
Im Osten der Republik haben es ein paar Kreative geschafft den Blick der Öffentlichkeit auf ihre Sache zu lenken. Ihre Sache ist das Engagement für ihre Heimatstadt.

57
Oldenburg darf in diesem Jahr den Titel "Stadt der Wissenschaft" tragen. Verliehen wurde diese Auszeichnung vom Stifterverband für Deutsche Wissenschaft im Februar letzten Jahres. Dies zum Anlass nehmend hat nun die Verantwortlichen der Stadt offenbar dazu bewogen der niedersächsischen 160.000 Einwohner zählenden Universitätsstadt ein neues Erscheinungsbild zu geben.

29
Die Stadt Stuttgart hat einen umfangreichen Relaunch durchgeführt. Nach 2-jähriger Projektarbeit erscheint die digitale Visitenkarte der Landeshauptstadt runderneuert. Zuletzt wurde das Portal im Jahr 2001 verändert. Höchste Zeit also sich neu aufzustellen.
dummy

33
Die Bürger der Stadt Zwickau üben Kritik an ihrem neuen Logo. Ein Jahr nach dem das neue Logo und das neue Corporate Design der Stadt Zwickau hier vorgestellt wurden, lehnen sich Einige nun gegen diesen Entwurf auf.

32
Die Mittelstadt Porta Westfalica in Nordrhein-Westfalen wird zukünftig nicht mehr mit einem Stadtwappen auftreten sondern mit einem Logo. Sie wird damit künftig in den Bereichen Tourismus und Wirtschaftsförderung für sich werben. Die für die Stadt wichtigen Erkennungsmerkmale "Kaiser-Wilhelm-Denkmal, Fernsehturm sowie Berg und Fluss" sind im Logo dargestellt.