Start Stichwörter Beiträge passend zum Stichwort "Menschenrechte"

Menschenrechte

Human Rights Logo

53
Nun haben Menschenrechte also eine eigene visuelle Entsprechung. Der Anfang Mai gestartete weltweite Wettbewerb hat mit dem aus Serbien stammenden Predrag Štakić seit gestern Abend einen Gewinner. Der 32-jährige in Belgrad lebende Grafikdesigner darf sich über das Preisgeld in Höhe von 5.000 € freuen. Die Kampagne war ziemlich erfolgreich, zumindest, wenn man als Maß hierfür die Zahl der Einreichungen ansetzt, die bei über 15.000 lag (dt berichtete).
Human Rights Logos

93
Egal, was am Ende bei der Aktion herauskommen wird – über 15.000 Einreichungen und eine recht hohe Aufmerksamkeit kann man bereits als eine erfolgreiche Kampagne bezeichnen. Bei dem Anfang Mai lancierten globalen Kreativ-Wettbewerb wird eine Zeichen gesucht, das für „Menschenrechte“ steht.

31
Die deutsche Website der Kinderrechtsorganisation "Save the Children" wurde gründlich umgestellt. Aus einem klassischen Dreispalter wurde ein farblich sehr ansprechender Zweispalter. Dank hochwertigem und authentischen Fotomaterial wird der Besucher sofort emotional gepackt.

58
Amnesty International Logo Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat sich von dem in Helvetica gesetzten Monogramm getrennt. Statt der Kleinbuchstaben im Schriftzug enthält das neue Logo nun Großbuchstaben sowie die mit Stacheldraht umwickelte Kerze als Bildmarke, das nun wieder stärker als Erkennungsmerkmal ausgebaut werden soll.

5
Der Internationale Blogger's Day für Burma war eine gute Sache. Das Thema wurde noch stärker in den Fokus gerückt. Solidarität kann sich jedoch nicht auf einen festen Termin beschränken. Natürlich geht die Unterstützung weiter, auch in Blogs. Jeder kann sich weiterhin in der Free-Burma-Liste eintragen oder sich an Petitionen wie der von AI beteiligen.

14
Beim morgendlichen Blättern in der Zeitung stieß ich auf das Foto vom "Dingzihu" - zu deutsch Nagelhaus. Das Bild übt eine große Faszination auf mich aus. Das in der Stadt Chongqing in einer Baugrube freigelegte Haus ist mittlerweile zum Symbol für den Widerstand gegen die staatliche Enteignungswillkür geworden.