Die Logotrends 2017

Die Logotrends 2017

Wer Logos sucht, wird auf logolounge.com fündig. Das Angebot, das mittlerweile 265.000 Logos beinhaltet, ist allerdings kostenpflichtig. Kostenlos ist hingegen der alljährliche Logo-Trendreport.

Linktipp: Logo-Archive.org

Linktipp: Logo-Archive.org

Mittlerweile sind knapp 1.000 Logos zusammengekommen, die der Brite Richard Baird auf logo-archive.org gesammelt hat. Sprichwörtlich Logos ohne Ende, denn die Website ist mittels infinite Scrolling aufgebaut.

Buchvorstellung: Logo Modernism

Buchvorstellung: Logo Modernism

Logosammlungen in Buchform gibt es viele. „Logo Modernism“, Im TASCHEN Verlag erschienen, ist weit mehr: ein imposantes Archiv, das Kommunikationsdesigngeschichte dokumentiert. Für dt-Leser steht ein Gratisexemplar bereit.

Lässt sich die Qualität eines Logos messen?

Lässt sich die Qualität eines Logos messen?

Felicitas Knapp hat sich im Rahmen ihrer Bachelorarbeit an der Westfälischen Hochschule eingehend mit der Frage beschäftigt, ob sich die Qualität eines Logos auf Basis eines Kriterienkatalogs messen lässt. Knapp, die im Fachbereich Journalismus und Mediengestaltung studiert hat, ist davon überzeugt, dass der von ihr entwickelte Evaluationsbogen viele Vorteile sowohl für Gestalter wie auch für Unternehmen mit sich bringt. Mittlerweile ist ihre Arbeit in Buchform erschienen. Für dt-Leser steht ein Gratisexemplar bereit.

Die Logotrends 2015

Die Logotrends 2015

In der jährlichen Trendshow hat Bill Gardner wieder Logos gesammelt und geordnet. Abgesehen von der inspirierenden Wirkung der Logos sind die Kategoriebezeichnungen, die sich Bill immer wieder einfallen lässt, sehr erfrischend. Mein Favorit in diesem Jahr ist „Chroma Coaster“. Im Übrigen findet sich dieser Logotrend auch im neuen Queenstown-Logo bestätigt.

Jobbörse für Kreativschaffende